Archiv für den Monat August, 2011

Sportsdoc – Ein sportlicher Partner

Die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE – Spezialisten für Medienrecht, Sport- und Wirtschaftsrecht – bewegt sich. Die Kölner Rechtsanwaltskanzlei arbeitet mit dem Team von Sportsdoc aus Köln an einem gesunden Alltag und neuen sportlichen Herausforderungen. Weiterlesen →

Landgericht Düsseldorf verurteilt Eltern zu 3.000 Euro Schadensersatz wegen Filesharing ihrer Kinder

Eltern heranwachsender Kinder sollten gut auf ihren Computer aufpassen. Ansonsten müssen sie mit einer teuren Abmahnung rechnen. Die gilt auch dann, wenn ihre Kinder nur einige urheberrechtlich geschützte Titel illegal über eine Tauschbörse verbreitet haben.

 

  Weiterlesen →

LG Düsseldorf legt für Urheberrechtsverletzung durch Filesharing Streitwert von 50.000 Euro zugrunde

Auch das illegale Verbreiten von wenigen urheberrechtlich geschützten Musikstücken über eine Tauschbörse im Internet kann kostspielig werden, wenn es zu einer Abmahnung kommt. Dies gilt vor allem dann, wenn es zu dem Erlass einer einstweiligen Verfügung kommt. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des Landgerichtes Düsseldorf.

 

 

  Weiterlesen →

Urteil zur Tauschbörsennutzung: Urteil Landgericht Düsseldorf 12 O 177/10

Zum Thema Urteil zur Tauschbörsennutzung hat das Landgericht Düsseldorf am 24.08.2011 die unten veröffentlichte Entscheidung getroffen. Wenn Sie rechtliche Fragen zum Thema haben oder einen Rechtsanwalt benötigen, rufen Sie uns an 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit).

Weitere Informationen zum Bereich Internetrecht finden Sie hier.

Konkret hat das Landgericht Düsseldorf folgendes entschieden: Weiterlesen →

LG Köln: Auskunftsanspruch beim Verbreiten eines länger erhältlichen Films über eine Tauschbörse

Das Landgericht Köln hat sich wieder einmalmit der Frage beschäftigt, wann der Rechteinhaber bei einer Urheberrechtsverletzung in einer Tauschbörse einen Auskunftsanspruch gegenüber dem Provider hat. Das Landgericht Köln bejahte ihn, obwohl der Film bereits 11 Monate vor der mutmaßlichen Urheberrechtsverletzung veröffentlicht worden war.

 

  Weiterlesen →

Serie zum Internetstrafrecht (Teil 5) – Strafbarkeit wegen Computersabotage

Internetstrafrecht – Teil 5: Strafbarkeit wegen Computersabotage

Die Rechtsfragen, die sich im Zusammenhang mit dem Internetstrafrecht stellen, werden in einer mehrteiligen Serie von Rechtsanwalt Christian Solmecke beantwortet. Zunehmend wird das Medium Internet zur Begehung von Straftaten genutzt. In jüngerer Zeit versucht eine neue Generation von Kriminellen mit raffinierten Methoden, wie sog. Phishing-Mails, Hacking, Trojanern, an die (Zugangs- und Berechtigungs-)Daten von ahnungslosen Internetnutzern zu gelangen. Ob und unter welchen Voraussetzungen die Angreifer zur Verantwortung gezogen werden können, wird in dieser Serie dargestellt. Im heutigen 5. Teil geht es um die Strafbarkeit wegen Computersabotage (§303b StGB). Weiterlesen →

„Cold Calls“ von Großunternehmen: unlautere Werbung

Lästige Telefonanrufe von Meinungsforschungs-Instituten, Call-Centern oder dem Telefonanbieter, bei dem man einen Vertrag hat, sind wohl allgemein bekannt. Doch Unternehmen nutzen auch eigeninitiierte Telefonanrufe, sogenannte Cold-Calls, für die Neugewinnung von Kunden.

Weiterlesen →

OHG bekräftigt Markenschutz der „Spanischen Reitschule“

Die Spanische Hofreitschule ist eine der bekanntesten Wiener Institutionen und steht seit 2010 auf der Liste des „Immateriellen Kulturerbes in Österreich“ der UNESCO. Der Österreichische Gerichtshof hat nun entschieden, dass das Firmenschlagwort ebenfalls marken- und wettbewerbsrechtlichen Schutz genießt (Urteil v. 23.03.2011, Az. 17 Ob 7/11w).

Weiterlesen →

Fristlose Kündigung wegen einem verräterischen Facebook-Eintrag

Ein Eintrag bei Facebook offenbarte dem Arbeitgeber, dass eine Auszubildende nach ihrer Krankschreibung nach Mallorca gefahren und sich amüsiert hatte. So etwas kann unangenehme Folgen nach sich ziehen.

 

Weiterlesen →

Serie zum Foto- und Bildrecht (Teil 23): Urhebervertragsrecht – II

Die Rechtsfragen, die sich im Zusammenhang mit dem Foto- und Bildrecht stellen, werden in einer mehrteiligen Serie von Rechtsanwalt Christian Solmecke beantwortet. Im heutigen 23. Teil wird das Urhebervertragsrecht behandelt. Weiterlesen →