Preisdarstellung

Bei der Darstellung von Preisen für Waren oder Dienstleistungen im Internet sind insbesondere die Vorgaben der Preisangabenverordnung zu beachten. So sind gegenüber Verbrauchern beispielsweise ausschließlich Nettopreise anzugeben, worauf zusätzlich auch noch einmal ausdrücklich hingewiesen werden muss. Ebenso verhält es sich mit den weiteren Preisbestandteilen, wie z.B. etwaig anfallenden Versandkosten, über die Kunden ebenfalls umfassend aufzuklären.

 

Zurück zu Basis-Paket / Medium-Paket / Premium-Paket

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×