E-Commerce

Muster Datenschutzerklärung für die 1+ Funktion von Google

Das inzwischen 750 Millionen Mitglieder umfassende soziale Netzwerk Facebook hat es mit dem „Gefällt-mir“- bzw. dem  sogenannten „Like-Button“ vorgemacht. Nun folgt auch Google+ mit seinem Pendant, dem „+1-Button“. Innerhalb kürzester Zeit ist so ein Netzwerk von weltweit bereits über 20 Millionen Teilnehmern entstanden. Was sich in der Welt der sozialen Netzwerke jedoch gerade größter Beliebtheit erfreut, ist rechtlich nicht ganz unproblematisch.

Wie wir bereits über den Like-Button von Facebook berichtet haben, werden bei Betätigung der Funktion mitunter persönliche Daten des jeweiligen Nutzers unbemerkt an die Google-Server weitergeleitet. Unter Juristen ist umstritten, ob die Datenschutzerklärung desjenigen, der den Button auf seiner Website einbaut, hierauf abgestimmt werden muss. Für all diejenigen, die sich den Ärger einer Abmahnung ersparen wollen, hat die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE ein Muster für eine Datenschutzerklärung entwickelt, das Abmahnungen möglichst vermeiden kann. Sofern ein Link auf die Kanzlei gesetzt wird, kann die Erklärung von jedermann frei verwendet werden:

Datenschutzerklärung

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres Besuchs unseres Internetauftritts freiwillig mitteilen.

Auf unserer Website sind zudem Programme (Plug-ins) des sozialen Netzwerks „Google+“ enthalten. Diese werden ausschließlich von der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben. Die Plug-Ins sind im Rahmen unseres Internetauftritts durch das Google+-Logo oder den Zusatz „+ 1” kenntlich gemacht. Beim Besuch einer Website unseres Internetauftritts, die ein derartiges Plug-in beinhaltet, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google+ her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden wird. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Google weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs unserer Website über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Google+ eingeloggt sind, kann Google+ den Websitebesuch diesem Konto zuordnen. Durch Interaktion mit Plug-ins, z.B. durch Anklicken des „+ 1“-Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an Google+ übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts unter Ihrem Google+-Account ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Google+ sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google+ (http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html).
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:
(Name, Anschrift des Ansprechpartners für Datenschutz, ggf. Datenschutzbeauftragter)

Diese Datenschutzerklärung wurde von der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE erstellt und ist auf https://www.wbs-law.de zu finden.

Weitere Muster Datenschutzerklärungen finden Sie hier: Datenschutzerklärungen

Kilian Kost ist seit 2009 Rechtsanwalt der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE mit Schwerpunkt im Internet- und Wettbewerbsrecht. Seit 2013 ist er zudem Fachanwalt für den gewerblichen Rechtsschutz.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

RSSKommentare (2)

Kommentar schreiben

  1. Hallo und herzlichen Dank für die Datenschutzerklärungen zu den facebook- und Google+-Buttons, die ich gerne und natürlich mit Link zu euch eingebunden habe. Ich verwende nun die „2-Klick“-Art, um die Buttons einzubinden. Für facebook gibt es schon eine entsprechende Erklärung. Wird es die auch für Google+ geben? Gruß, Dieter

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.