Datenschutz

Musterschreiben für den Google Löschungsantrag

Die Kanzlei Wilde Beuger Solmecke hat ein Musterschreiben verfasst, das jeder Betroffene an Google schicken kann, um einen Löschungsantrag zu stellen.

Das Muster zum Löschungsantrag ist hier verfügbar: Löschungsantrag-Google-Index

Muster für den Antrag auf Löschung nach EuGH Urteil zum „Recht auf Vergessenwerden“ (Urt. v.13.05.2014, Az.: C-131/12) von Wilde Beuger Solmecke ist lizensiert unter einer

Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

 

Anleitung für die Verwendung:

  1. Die gelben Stellen im Muster sollten vollständig ausgefüllt werden
  2. Betroffene sollten kurz schildern, warum sie sich durch den Eintrag/die Einträge beeinträchtigt fühlen und warum sie ein Interesse an der Löschung haben
  3. Dem Schreiben ein Screenshot von dem/den zu löschenden Link(s) beifügen
  4. Dem Schreiben ein Identitätsnachweis beifügen
  5. Grundsätzlich kann das Schreiben entweder per Mail (support-de@google.com) oder postalisch per Einschreiben an Google verschickt werden. Allerdings ist anzuraten zumindest zusätzlich den Postweg zu wählen, da Google die Mails von Betroffenen mit einer standartisierten Mail beantwortet in der es unter anderem heißt: „vielen Dank, dass Sie sich an die Google Inc. wenden. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Vielzahl von Anfragen, E-Mails, die unter dieser E-Mail-Adresse support-de@google.com eingehen, nicht gelesen und zur Kenntnis genommen werden können“. Das Schreiben sollte an folgende Adresse versandt werden:Google Inc.
    1600 Amphitheatre Parkway
    Mountain View, CA 94043
    USA
  6. Sollte nach zwei Tagen keine Antwort von Google kommen, muss das Unternehmen die Anwaltskosten für ein eventuelles Verfahren übernehmen.

 

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)

RSSKommentare (7)

Kommentar schreiben | Trackback URL

  1. Andreas sagt:

    Nett gemeint, bringt nur nicht viel, da die Emails nicht gelesen und beantwortet werden:

    Googles Autoresponder:

    „Dieses ist eine automatisch generierte E-Mail. Antworten auf diese E-Mail sind aus technischen Gründen nicht möglich.

    Liebe Google-Nutzerin, lieber Google-Nutzer,

    vielen Dank, dass Sie sich an die Google Inc. wenden. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Vielzahl von Anfragen, E-Mails, die unter dieser E-Mail-Adresse support-de@google.com eingehen, nicht gelesen und zur Kenntnis genommen werden können.

    Bei Fragen zu den Produkten oder Diensten der Google Inc. ist die Kontaktaufnahme über die dafür bereit gestellten E-Mail-Formulare in der Google Hilfe (http://support.google.com/?hl=de) möglich. Damit ist gewährleistet, dass Ihre Anfrage themenbezogen und zielgerichtet direkt an die zuständigen Mitarbeiter gelangt. Sie können Ihre Frage auch in einem unserer Produktforen (http://productforums.google.com/forum/#!forum/de) stellen.“

  2. Karin sagt:

    Ist das Kopieren des Personalausweises nicht verboten?

    Zumindes ist unter diesen Links nachzulesen:

    http://www.datenschutzbeauftragter-info.de/nicht-bemerkt-personalausweis-kopieren-verboten/

  3. bob sagt:

    Wie kommen Sie denn zu der Aussage, das Google innerhalb von 2 Tagen reagieren müsse oder anderenfalls Anwaltskosten zu übernehmen hat?
    Und würde dies auch zutreffen, wenn der Antrag total irrwitzig ist, wie es bei vielen Anfragen zu dem Thema im Netz einfach der Fall ist?

  4. […] Musterschreiben für den Google Löschungsantrag: wbs-law.de […]

  5. Bruno Drews sagt:

    Ausgewählte Themen werden mißverstanden und gegen einen verwandt, was mehr als kriminierend werden kann

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×