Rafaela Wilde

Rechtsanwältin | Gesellschafterin * 3. Dezember 1954, Wesel

Tätigkeitsgebiete

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Niederländisch

Werdegang

  • 1973 – 1981 Studium der Rechtswissenschaften und der Geschichte an der Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn
  • 1981 Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 1981 – 1983 Referendariat in Köln
  • 1984 Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 10/1984 Zulassung als Rechtsanwältin und Kanzleigründung in Köln
  • 1991 Kanzleierweiterung durch überörtliches Büro in München
  • 1997 – 2000 Eröffnung weiterer überörtlicher Büros in Frankfurt und Berlin
  • 2000 – 2004 Partnerin der PricewaterhouseCoopers Veltins Rechtsanwaltsgesellschaft mbH bzw. Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, geschäftsführende Anwältin des Standortes Köln, Leader e-Business Network
  • seit 6/2004 Gesellschafterin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE in Köln

Sonstige Tätigkeiten

  • 1984 – 1992 Geschäftsführerin des Verbandes Künstler in Aktion e.V.
  • 1991 – 1994 Vertrauensanwältin des Verbandes Deutscher Drehbuchautoren e.V.
  • seit 1994 Justitiarin des Film und Medienverband NRW e. V.
    (vormals film und fernsehproduzentenverband nrw e.v.)
  • 1996 – 2000 Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied Filmschule NRW e.V., Dozententätigkeit
  • 11/2002 – 12/2004 Mitglied der Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW
  • 11/2008 – 11/2010 Mitglied der Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW
  • 2007 Beirat American Appraisal Germany GmbH
  • 2006 – 2009 Gründungsvorstand des IFFF Internationales Frauenfilmfestival Dortmund/Köln
  • 2008 – 2011 Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Citymarketing Köln e.V.
  • 2009 – 2010 Mitglied im Medienbeirat Nordrhein-Westfalen
  • seit 2011 Präsidentin Palazzo Ricci e.V. / Europäische Akademie für Musik und Darstellende Kunst Montepulciano
  • seit 2012 Beirat Rotonda Business-Club GmbH & Co. KG
  • seit 2012 Beirat des Cologne Game Lab – ein unabhänginges Institut der Technischen Hochschule Köln
  • seit 2012 Beirat Schwertl & Partner Beratergruppe Frakfurt
  • seit 2013 Aufsichtsrätin RheinFlanke gGmbH
  • seit 2015 Mitglied des Medienausschusses der Industrie- und Handelskammer Köln
  • seit 12/2016 Mitglied des Rundfunkrats des WDR (Westdeutsches Fernsehen)

Mitgliedschaften

  • American Chamber of Commerce in Germany e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Anwältinnen im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.
  • City Marketing Köln e.V.
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V.
  • Deutscher Fachjournalistenverband
  • Deutsche Filmakademie e.V.
  • Frauen in die Aufsichtsräte e.V.
  • Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums e.V.
  • IBA International Bar Association
  • IALANA e.V.
  • Kölnischer Kunstverein e.V.
  • Kölner Anwaltverein e.V.
  • Mediengründerzentrum NRW MGZ GmbH
  • Olympiastützpunkt Rheinland e.V.
  • Rechtsanwaltskammer Köln
  • Rotonda Business-Angels e.V.
  • Stadtmarketing Köln e.V.
  • Verband Deutscher Unternehmerinnen e.V.
  • Web de Cologne e.V.

Rafaela Wilde ist Partnerin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und beratende Justiziarin des Film- und Medienverbands NRW e. V. Sie vertritt bereits seit Jahren erfolgreich die Interessen von Film- und Fernsehproduzenten gegenüber der Landesregierung NRW, den Fernsehsendern und anderen Wirtschaftspartnern.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×