Prof. Dr. Jürgen Wilhelm

Prof. Dr. Jürgen Wilhelm

Rechtsanwalt in freier Mitarbeit
* 12.01.1949, Köln

 

Tätigkeitsgebiete

  • Internationales Wirtschafts- und Handelsrecht
  • Immobilienrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Verbandsrecht
  • Stiftungsrecht

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch

Werdegang

  • 1970 – 1973: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln
  • 1974: Erste juristische Staatsprüfung (Prädikatsexamen)
  • 1974 – 1976: Juristischer Vorbereitungsdienst im Oberlandesgerichtsbezirk Köln
  • 1977: Zweite Juristische Staatsprüfung (Prädikatsexamen)
  • 1980: Promotion zum Dr. jur. utr. an der Universität zu Köln

Berufliche Stationen

  • 1977 – 1979: Beamteter, wissenschaftlicher Assistent am Kriminalwissenschaftlichen Institut der Universität Köln
  • 1977 – 1979: Rechtsanwalt beim Landgericht Köln
  • 1979 – 1982: Referent im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Bonn: Entwicklungspolitische Vorhaben der Kirchen
  • Seit 1979: Abgeordneter der Landschaftsversammlung Rheinland, Köln
  • 1980, 1983, 1987, 1990: Wahlkreiskandidat für den Deutschen Bundestag
  • 1981 – 1994: Vorsitzender des AK Außen- und Entwicklungspolitik beim Bezirk Mittelrhein, Köln, gleichzeitig Mitglied der Kommission Internationales beim SPD-Parteivorstand
  • 1982 – 1983: Stellvertretender Referatsleiter im Bundeskanzleramt, Abteilung für Außen- und Sicherheitspolitik
  • 1983 – 1997: Stellvertretender Referatsleiter im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ): Südasien, Naher Osten, Zentralasien, Osteuropa; ab 1990 Sektorpolitik: Materielle Infrastruktur, Stadtentwicklung, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Abfallwirtschaft, Wohnungsbau
  • 1984 – 1999: Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland, Köln
  • 1989 – 1998: 1. Vize-Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises
  • 1996: Verleihung des Bundesverdienstkreuzes
  • 1997 – 1998: Referatsleiter im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ): Justitiariat, Personal, Geheimschutz – Ministerialrat
  • Seit 1998: Willy Brandt Kommission (heute: Forum Eine Welt) beim SPD-Parteivorstand
  • 1998 – 2010: Geschäftsführer des Deutschen Entwicklungsdienstes (DED)
  • Seit 2001: Lehrbeauftragter an der Universität Bonn sowie Vorträge und Lehraufträge an verschiedenen Universitäten (u.a. Trier, Humboldt Universität Berlin)
  • 2002: Commendatore der Republik Italien
  • 2003: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse
  • Seit 2008: Lehrbeauftragter an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 2010: Ernennung zum Ministerialdirigenten
  • 2011 – 2012: Vorstand, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Bonn und Eschborn
  • Seit 2014: Rechtsanwalt in freier Mitarbeit bei WILDE BEUGER SOLMECKE in Köln

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Köln

Sonstiges

  • Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland
  • Vorsitzender des Vorstandes der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit
  • Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung Max Ernst
  • Vorstand ZERO-foundation, Düsseldorf
  • Träger des Verdienstordens des Landes Nordrhein-Westfalen

Veröffentlichungen

Zahlreiche Publikationen zu entwicklungs-, gesellschaftspolitischen und kulturellen Themen

Prof. Dr. Jürgen Wilhelm unterstützt als Of Counsel die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE. Er ist zudem Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland und außerdem Honorarprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Universität in Bonn.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 3,89 von 5)

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×