Navigation öffnen
Startseite » News » Allgemein » Facebook: Chronik in Umfrage mehrheitlich abgelehnt
Facebook :

Chronik in Umfrage mehrheitlich abgelehnt

In den nächsten Wochen zwingt Social-Media-Riese Facebook alle seine Nutzer dazu, die neue Chronik als Facebook-Profil einzurichten. Jetzt hat eine nicht repräsentative Studie von Sophos unter Nutzern, die sich überdurchschnittlich für IT-Sicherheit interessieren, eine klare Ablehnung von Facebooks Chronik ergeben: lediglich acht Prozent gefalle die neue Einstellung.

Bildnachweis: Facebook Like Button / FindYourSearch / CC BY 2.0 /Some rights reserved

Die Umfrage sei nach Angaben nicht repräsentativ, da es den Befragten mehr um IT-Sicherheit ginge als den durchschnittlichen Facebook-Nutzern. Die Zahlen zeigen hier: Von 4.110 Befragten sagten 51 Prozent, dass ihnen Chronik „Sorgen bereite“. 32 Prozent erklärten, sie wüssten gar nicht, warum sie noch immer einen Facebook-Account hätten. Nur acht Prozent gaben an, dass ihnen die Chronik gefalle. Und weitere acht Prozent meinten, sie würden „sich daran gewöhnen“.

Senior Technology Consultant Graham Cluley erklärt in dem Sophos-Blog: „Facebook ermutigt die Nutzer so, noch mehr Angaben über sich selbst und ihr Leben zu machen und es wird für andere einfacher, diese Informationen einzusehen.“ Nutzer sollten die Einführung der Chronik wenigstens zum Anlass nehmen, ihre Sicherheitseinstellungen zu überprüfen und klar festzulegen, wer welche Angaben sehen dürfe.