Internetrecht

Analyse der Nutzungsbedingungen von sozialen Netzwerken für Unternehmer

Soziale Netzwerke sind nicht nur für Verbraucher, sondern auch für Unternehmen interessant. Allerdings sind die Nutzungsbedingungen unterschiedlich. Vorstellung der Nutzungsbedingungen und ausführliche Analyse.

Auch Unternehmer nutzen häufig heutzutage Plattformen wie Youtube, Facebook, Twitter und Xing zu der Anbahnung und Pflege von beruflichen Kontakten sowie zum Austausch von Informationen. Dabei spielen die Nutzungsbedingungen der einzelnen Plattformen eine wichtige Rolle. Dies gilt nicht nur in Bezug auf den gerade bei Facebook kritisierten Datenschutz, sondern auch hinsichtlich der Einräumung von urheberrechtlichen Nutzungsrechten. Deshalb ist es wichtig, sich vor der Nutzung mit dem jeweiligen „Kleingedruckten“ vertraut zu machen.

In dem nachfolgenden Beitrag werden die Nutzungsbedingungen in einer tabellarischen Aufstellung vorgenommen und einer umfassenden Analyse unterzogen. Dabei kommt der Verfasser auch auf die Wirksamkeit der wirksamen Klauseln zu sprechen. Den Text finden Sie hier.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)