Wettbewerbsrecht

Hotelbewertung: Irreführung wegen „falscher“ Hotelsterne

Immer wieder kommt es vor, dass Hotels mit ihren „5 Sternen“ werben, obwohl sie über keine gültige Zertifizierung nach Maßgabe der Deutschen Hotelklassifizierung verfügen. Hierzu hat das LG Berlin erneut klargestellt, dass eine derartige Werbung mit Hotelsternen wettbewerbswidrig ist wegen Irreführung des Verbrauchers.

 

Irreführung wegen „falscher“ Hotelsterne   ©-Thomas-Jansa-Fotolia

Irreführung wegen „falscher“ Hotelsterne ©-Thomas-Jansa-Fotolia

In einem Verfahren warb der Unternehmer eines Kreuzfahrtschiffes für „5 Sterne Superior“, ohne diese Bewertung näher zu erläutern. Hierzu entschied das Landgericht Berlin mit Urteil vom 10.08.2010 (Az. 16 O 479/08), dass der Unternehmer wettbewerbswidrig gehandelt hat. Denn die Verbraucher gehen hier davon aus, dass es sich um das herkömmliche Klassifizierungssystem der DEHOGA für Hotels handelt. So etwas gibt es aber für Unterkünfte auf Schiffen mangels Eignung gar nicht. Infolgedessen werden die Verbraucher durch die Bewertung mit derartigen Hotelsternen in die Irre geführt, was nicht tragbar ist.

Diese Rechtsprechung hat das Landgericht Berlin jetzt mit mehreren Beschlüssen vom 22.08.2013 (Az. 15 O 404/13, Az. 15 O 395/13, Az. 52 O 231/13) für gewöhnliche Hotels bestätigt, die ihre Sterne beispielsweise über Bewertungsplattformen erhalten haben. Diese Entscheidungen sind allerdings noch nicht rechtskräftig.

Hotel-Betreiber sollten sich hieran bei der Hotelbewertung halten, weil Sie sonst mit einer teuren Abmahnung wegen Irreführung mit „5 Sternen“ rechnen müssen. Wer mit anderweitigen Hotelsternen wirbt, muss darauf in deutlicher Weise aufmerksam machen.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.