Videos

Nutzerfragen – TV : Video : Streaming

[WICHTIGES UPDATE Mai 2017:] Der unten stehende Beitrag spiegelt noch die alte Rechtslage wieder. Der Europäische Gerichtshof hat zu dieser Thematik im Mai 2017 ein wegweisendes Urteil gesprochen, wonach Streaming immer dann illegal ist, wenn die Quelle offensichtlich illegal ist (EuGH, 26. April 2017, Az. C-527/15). Alle Details zum Streaming-Urteil des EuGH können Sie in unserem ausführlichen Blogbeitrag unter dem folgenden Link nachlesen:

https://www.wbs-law.de/urheberrecht/eugh-zu-streaming-72808/

Der nachfolgende Beitrag entspricht daher möglicherweise nicht mehr der aktuellen Rechtslage [UPDATE ENDE].

In diesem Teil des Videoblogs geht es um die Beantwortung der ersten Nutzerfragen zu den Themen TV, Video, Streaming und Co.!

Ist beispielsweise das Nutzen des Streamingdienstes „kino.to“ illegal?
Wie ist es mit der Bundesligaübertragung per Stream aus dem chinesischen Fernsehen (CCTV)?
Darf ich Material aus dem FreeTV herunterladen und weitergeben?

Die Kanzlei Wilde, Beuger & Solmecke ist seit Jahren auf das IT- und Medienrecht, sowie auf Abmahnungen wegen Filesharings spezialisiert. Gerne beraten wir Sie daher an unserer Hotline unter der Rufnummer 0221 / 400 67 55.

Selbstverständlich können Sie auch unseren diesbezüglichen Chat nutzen.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)