Urheberrecht

SoundCloud geht verstärkt gegen Urheberrechtsverletzungen vor

SoundCloud geht bei seinem Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen rigoros vor. Dabei werden häufig auch legal, von Künstlern hochgeladene Produktionen gesperrt.

SoundCloud als eine der erfolgreichsten Musikplattformen

SoundCloud ist eine Plattform, die Stücke von Musikern zum Download anbietet und die Einbettung der Songs in Blogs und Webseiten ermöglicht. Die Plattform entstand im August 2007 in Berlin. Bereits 2012 lag die Nutzerzahl bei über 10 Millionen. Mit den Jahren entwickelte sich Soundcloud zu einer Plattform, bei der die angebotene Musik Internetnutzern weltweit ohne Log-in zur Verfügung steht. Derzeit wird sie als eine der erfolgreichsten Plattformen für den Austausch von Songs, Remixen und Mixen im Internet gefeiert. Das Prinzip von Soundcloud funktioniert aber nur solange, wie Künstler mit der Infrastruktur und den Leistungen der Plattform zufrieden sind und ihre Musik weiterhin dort uploaden.

Soundcloud filtert vermeindliche Urheberrechtsverletzungen

Selbstverständlich sollen die User beim Upload von Musik das Urheberrecht beachten. Die Maßnahmen, die gegen Urheberrechtsverletzungen ergriffen werden, sorgen unter den Usern jedoch vielfach für Kritik. In einigen Fällen hatte Soundcloud zu Unrecht Musikuploads von der Plattform gelöscht.

Eine der Maßnahmen gegen Urheberrechtsverletzungen ist die Nutzung eines automatischen Content ID-System. Dieses überprüft das bereits hochgeladene Material der User auf urheberrechtlich geschützte Inhalte. Dabei scheint der Filter des Content-ID-Systems derzeit sehr sensibel zu filtern. So filtert das Content-ID-System der Plattform auch Werke, die tatsächlich von den Künstlern stammen und somit legal auf Soundcloud zum Abruf bereitgestellt werden. Die Künstler und Rechtsinhaber kritisieren die Häufung fehlerhafter Löschungen ihrer eigenen Songs oder Remixe.

Der private User der SoundCloud-Plattform bekommt dieses Vorgehen der Betreiber erst einmal nicht zu spüren. Immer finden sich eindeutig urheberrechtlich geschützte Musikstücke auf Soundcloud.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.