Internetrecht

Hape Kerkeling erwirkt einstweilige Verfügung gegen „Die Republikaner“

Hape Kerkeling erwirkt einstweilige Verfügung gegen „Die Republikaner“

Hape Kerkeling hat gegen die Partei „Die Republikaner“ (REP) vor dem Landgericht Köln eine einstweilige Verfügung erwirkt. Damit wendet er sich gegen einen Wahlwerbespot der Partei, der auf Kerkelings Figur „Horst Schlämmer“ Bezug nimmt. Dies berichtet u.a. die Süddeutsche Zeitung in folgendem Artikel:

http://www.sueddeutsche.de/politik/182/487586/text/

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)