Alle Artikel mit dem Tag "Zensur"

Foto-Zensur – Gelöschtes Vietnamkriegsfoto auf Facebook

Das größte soziale Netzwerk Facebook hat für Aufregung gesorgt: Facebook löschte das weltweit bekannte Bild eines vietnamesischen Mädchens, das nach einer Napalm-Attacke während des Vietnamkrieges nackt über eine Straße läuft. Erst nach massiver öffentlicher Kritik hat Facebook das Bild wieder online gestellt.

Weiterlesen →

Keine Nacktfotos im Rathaus von Köpenick

Im Rathaus von Berlin-Köpenick werden seit Anfang März mehrere hundert Fotos ausgestellt. Zwei davon hat die verantwortliche Kulturamtsleiterin Annette Indetzki nun entfernen lassen. Die Bilder haben nackte Frauen gezeigt. Einige andere ausstellende Künstler sind aufgrund der Zensur empört und haben eigene Kunstwerke frühzeitig wieder aus dem Rathaus entfernt.

Weiterlesen →

Google reagiert auf EuGH- Urteil

Als Reaktion auf das Urteil des Urteil des Europäischen Gerichtshofs von Mai 2014 plant Google die auf Wunsch von Nutzern gelöschten Inhalte zu markieren.

Weiterlesen →

Yahoo erreicht Veröffentlichung von PRISM-Urteil

Yahoo hatte vor dem US-Spezialgericht FISC („Foreign Intelligence Surveillance Court„) den Antrag gestellt einen geheimen Gerichtsbeschluss über die Herausgabe von Nutzerdaten öffentlich bekannt zu machen. Das Gericht stimmte dem Antrag zu. Die Dokumente der erst kürzlich bekanntgewordenen Gerichtsverhandlung werden demnächst veröffentlicht.

Weiterlesen →

Kebekus-Video: Aufschrei bei der Piusbruderschaft

Nach Presseberichten liegen der Staatsanwaltschaft Köln angeblich mittlerweile 10 Strafanzeigen gegen das Satire-Video „Dunk den Herrn“ der Kabarettistin Carolin Kebekus vor. Die erzkonservative Piusbruderschaft hatte ihre Anhänger offiziell dazu aufgerufen, rechtliche Schritte gegen Carolin Kebekus einzuleiten.

Weiterlesen →

Türkei vom EGMR wegen Online-Zensur verurteilt

Mitte Dezember 2012 hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in der Sache Ahmet Yıldırım v. Türkei (Az.: 3111/10)  entschieden, dass eine in der Türkei angeordnete pauschale Zugangssperre von Googles Homepage-Dienst „Google Sites“ das Recht auf freie Meinungsäußerung verletzt. Die Türkei wurde zur Zahlung von 7500 Euro Schadensersatz sowie 1000 Euro Verfahrenskosten verurteilt.

© arahan-Fotolia

Weiterlesen →

Facebook-Postings gelöscht: Journalist wirft Facebook Zensur vor

Der WDR-Talkmaster und Journalist Jürgen Domian geht mit Facebook hart ins Gericht. Grund dafür sind von ihm verfasste kritische Postings über den Katholiken Martin Lohmann bei Günther Jauch sowie den neu gewählten Papst Mario Bergoglio, die Facebook aus willkürlichen Gründen gelöscht haben soll.

© simsalabin1-Fotolia

Weiterlesen →

In Großbritannien sollen weitere Bittorrent-Sites gesperrt werden

Britische Internet-Provider wurden Mitte Oktober vom britischen Musikindustrieverband BPI aufgefordert, es zukünftig zu Unterlassen, den Zugang zu den Bittorrent-Seiten von H33t sowie Fenopy und Kickass-Torrents zu erlauben.

©-arahan-Fotolia

Weiterlesen →

DPI – Der Nacktscanner des Internets

Internetforscher und Hacker trafen sich auf der Netzpolitik-Konferenz der Linken in Berlin. Sie kritisierten vor allem die Deep Packet Inspection (DPI) – ein Überwachungs- und Zensurinstrument.

Weiterlesen →

EU-Parlament hat ACTA abgelehnt

Das Europäische Parlament hat sich heute (04.07.2012) in einer Abstimmung mit überwältigender Mehrheit gegen das Handelsabkommen ACTA ausgesprochen, was uns aus mehreren Gründen nicht erstaunt.

 

Weiterlesen →