Alle Artikel mit dem Tag "Zeitung"

Sparkasse muss Baukosten gegenüber Zeitung nicht offenlegen

 

Die Sparkasse LeerWittmund braucht gegenüber der Ostfriesen-Zeitung die Kosten für den Neubau des „Sparkassenhauses“ im Eilverfahren nicht offenzulegen.
Weiterlesen →

Presse durfte Foto von ertrunkenem Flüchtlingskind drucken

Das Bild eines ertrunkenen Flüchtlingsjungen am Strand von Bodrum war auch in der deutschen Presse zu sehen und hat viele Diskussionen ausgelöst.  Aber der Abdruck des Fotos war kein Verstoß gegen den Pressekodex, so die Entscheidung des Deutschen Presserats.
Weiterlesen →

EuGH: Kurze Videos auf Webseite können „Sendung“ sein

Wenn eine Zeitung kurze Videos auf ihrer Webseite anbietet, kann das unter die Regelung über audiovisuelle Mediendienste fallen, so das Urteil des EuGH.
Weiterlesen →

Funke stellt „Afghanistan-Papiere“ offline

 

Die Funke Mediengruppe hat nach Androhung einer Zwangsvollstreckung die „Afghanistan-Papiere“ von ihren Online-Portalen genommen. Weiterlesen →

Privatpersonen müssen keine Bilder in Boulevardmedien dulden – auch wenn sie nur zufällig neben einem Prominenten abgebildet wurden

Personen, die zufällig im Hintergrund eines Fotos von einem Prominenten auftauchen, haben – sofern das Bild in einer Zeitung oder einem anderen Medium abgedruckt wird –  einen Unterlassungsanspruch gegen den Presseverlag. Dies entschied jetzt der BGH in seinem Urteil vom 21.04.2015, Az.: VI ZR 245/14.

Weiterlesen →

VDZ-Studie: Printgeschäft bleibt tragende Säule für Verlagshäuser

Durch die zunehmende Digitalisierung ist die Printbranche in eine Krise gekommen. Doch ein Vorzeichenwechsel ist noch lange nicht erreicht: Die meisten Verlagshäuser erwirtschaften ihre Gewinne weiterhin im Printbereich. Weiterlesen →

Begriff „Zeitung“ für kostenloses Anzeigenblatt nicht wettbewerbswidrig

Ein Verlag hat sein anzeigenfinanziertes, kostenloses Druckerzeugnis als „Zeitung“ bezeichnet. Ein großes Verlagshaus sieht diese Bezeichnung als irreführend für Verbraucher an. Nun entschied das OLG Köln in seinem Urteil vom 19. April 2013 (Az. 6 U 203/12), dass die Bezeichnung „Zeitung“ für ein anzeigenfinanziertes und kostenloses Druckerzeugnis nicht wettbewerbswidrig sei.

Weiterlesen →

Verändertes Nutzungsverhalten: Das Internet als Quelle der Weisheit

Gerade für junge Leute ist das Internet heute häufig die erste Informationsquelle und  primäres Medium. Weiterlesen →

Später Sieg von Gunter Sachs: Axel Springer verletzt Recht am eigenen Bild

Das langjährige Verfahren der „BILD am Sonntag“ gegen den mittlerweile verstorbenen Gunter Sachs hat der Axel Springer Verlag endgültig verloren. Der Bundesgerichtshof (Az. I ZR 234/10) bestätigte höchstrichterlich die Verletzung des Persönlichkeitsrechts und des Rechts am eigenen Bild und verdonnerte den Verlag zu einem Schadensersatz von 50.000 Euro.

©liveostockimages-Fotolia

Weiterlesen →

LG Köln zur Zulässigkeit der Berichterstattung über eine außereheliche Beziehung

Das Landgericht Köln hat mit Urteil vom 01.06.2012 – Az. 28 O 792/11 entschieden, dass eine Berichterstattung über die Beziehung eines bekannten Musikers zu der Ehefrau eines bekannten Sportlers zulässig ist. Weiterlesen →