Alle Artikel mit dem Tag "Xing"

XING: OLG Stuttgart verneint Impressumspflicht

Für viele Inhaber von gewerbsmäßigen Profilen bei XING ist die Frage bedeutsam, ob sie mit einer Abmahnung wegen eines nicht ordnungsgemäßen Impressums rechnen müssen. Von großem Interesse ist daher, dass das Oberlandesgericht Stuttgart kürzlich das Bestehen einer Impressumspflicht bei XING verneint haben soll.

Weiterlesen →

XING-Abmahnungen: XING verbessert Impressum

Nachdem das Landgericht Stuttgart in einem fragwürdigen Urteil das Impressum bei XING-Profilen als nicht rechtskonform erachtet hatte, hat XING reagiert und durch die äußere Gestaltung die Abmahngefahr erheblich reduziert. Gleichfalls sollten die Inhaber von geschäftsmäßigen XING Profilen aufpassen, damit keine kostspielige Abmahnung droht.

Weiterlesen →

Fehlendes XING-Impressum: LG Dortmund verneint Wettbewerbsverletzung

Darf ein Unternehmer wegen einem fehlenden oder unvollständigen Impressum auf XING abgemahnt werden? Dies hat jetzt das Landgericht Dortmund in einem aktuellen Fall verneint. Unternehmer sollten trotzdem aufpassen, weil hier die Umstände des Einzelfalls eine große Rolle spielen.

Weiterlesen →

XING: LG München zur Impressumspflicht bei XING-Profilen

XING-Nutzer dürfen nicht ohne Weiteres bei einem fehlenden Impressum abgemahnt werden. Dies hat jetzt das Landgericht München entschieden. Trotzdem sollten Unternehmer mit einem Profil bei XING vorsichtig sein und auf ein ordnungsgemäßes Impressum großen Wert legen.

Weiterlesen →

Impressum auf Portalen wie XING, kanzlei-seiten.de etc.: Gericht gibt Abmahner Recht

Wer als Unternehmer beziehungsweise Freiberufler über ein Profil auf Portalen wie Facebook, XING oder kanzlei-seiten.de verfügt, sollte großen Wert auf ein ordnungsgemäßes Impressum legen. Das Landgericht Stuttgart hat kürzlich die Abmahnung eines Rechtsanwaltes wegen Verletzung der Impressumspflicht auf kanzleiseiten.de als rechtmäßig angesehen.

Weiterlesen →

Bei unzureichendem Impressum bei XING droht Abmahnung!

Wer bei XING ein Profil hat, der sollte auf ein ordnungsgemäßes Impressum achten. Eine Ausnahme gilt nur für Profile, die eindeutig privaten Charakter haben. Ansonsten droht eine teure Abmahnung.

Weiterlesen →

XING-Kontakte: Verletzung von Geschäftsgeheimnissen des früheren Arbeitgebers?

Darf ein Arbeitnehmer nach einer Kündigung und dem Wechsel zur Konkurrenz noch über XING-Kontakte zu ehemaligen Arbeitskollegen und Geschäftspartnern des Unternehmens verfügen? Ein Arbeitgeber sah dies als Verrat von Geschäftsgeheimnissen und wollte hiergegen eine einstweilige Verfügung erwirken.

Weiterlesen →

Presserat: Sorgsam mit Informationen aus sozialen Netzwerken umgehen

Der Deutsche Presserat hat Journalisten zu einem sorgsamen Umgang mit Inhalten von sozialen Netzwerken aufgerufen. Weiterlesen →

LG Heidelberg: Abwerben von Mitarbeitern über XING kann wettbewerbswidrig sein

Das gezielte Abwerben von Mitarbeitern über Social Media Plattformen wie XING verstößt unter Umständen gegen Wettbewerbsrecht. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Landgerichtes Heidelberg. Weiterlesen →

Jobsuche über Xing und Konkurrenzklausel

Wer als Arbeitnehmer oder Selbstständiger ein Profil bei Xing anlegt, kann unter Umständen Ärger bekommen. Dies wird an einem Fall deutlich, über den kürzlich das Landgericht Kassel entschieden hat.

Weiterlesen →