Alle Artikel mit dem Tag "WLAN"

Störerhaftung – Regierung ändert anscheinend Einstellung zu offenen Wlan-Netzen

Die Regierung scheint von der bisher im europäischen Vergleich sehr strengen Einstellung zu offenen und freien Wlan-Zugängen abzurücken. Fachleute der zuständigen Ministerien zweifeln sogar an der Rechtmäßigkeit geplanter Gesetzesvorhaben.

Weiterlesen →

Haftung für Filesharing trotz Hacker Attacke?

Wenn ein Anschlussinhaber eine Abmahnung wegen Filesharing wegen Missbrauch seines Anschlusses durch einen Hacker erhält, darf er dafür nicht einfach in Anspruch genommen werden. Das gilt aber nur dann, wenn er bei seiner Verteidigung hinreichend seiner sekundären Darlegungslast nachkommt. Was das bedeutet, wird an einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichtes Frankfurt am Main deutlich.

Weiterlesen →

„LinkNYC“ – Kostenloses WLAN in New York – Traum oder (Daten-)Alptraum?

„LinkNYC“ – so heißen die neuen Internet-Terminals in New York, die Millionen Bürgern, unzähligen Touristen und selbst Obdachlosen Zugriff zum World Wide Web versprechen. Rund 10.000 Säulen sollen in den nächsten acht Jahren stadtweit eingerichtet werden und für kostenfreien Internet-Spaß in Höchstgeschwindigkeit sorgen.

Weiterlesen →

Störerhaftung bei WLAN Hotspots

Zurzeit ist der Zugang zu kostenfreien öffentlichen WLAN Hotspots stark beschränkt. Grund dafür ist die Störerhaftung, welche dem Betreiber eines öffentlichen Internetzugangs hohe Auflagen erteilt, um selber einer eventuellen Haftung zu entgehen. Ginge es nach Alexander Dobrindt, sollte sich daran zukünftig etwas ändern.

Weiterlesen →

Windows 10 – Verbraucherschützer knüpfen sich Microsoft vor

Die Verbraucherzentrale NRW wirft Microsoft Verstöße gegen das Datenschutzrecht bei Windows 10 vor und hat deshalb gegen den Konzern Klage eingereicht. Doch Verbraucher sind dem nicht hilflos ausgeliefert, sondern können eine Preisegabe ihrer persönlichen Daten verhindern.

Weiterlesen →

Viel Kritik am Gesetzesentwurf zum offenen WLAN

Die derzeit in der breiten Öffentlichkeit geführte Diskussion um offene WLAN geht weiter. Viele kritisieren den neuen Gesetzesentwurf der schwarz-roten Bundesregierung im Hinblick auf die Störerhaftung.

Weiterlesen →

Eklatante Sicherheitslücken in Zwangsroutern von Vodafone/Kabel Deutschland

Ein Großteil der Menschen nutzt seine Freizeit um im Internet zu surfen. Dabei machen sie sich häufig wenig Gedanken über die Sicherheit ihrer Daten. Aus gegebenem Anlass sollten Kunden von Vodafone/Kabel Deutschland ihr Verhalten nochmals überdenken, denn bis zu 1,3 Millionen Router im Kabel-Netz von Vodafone sind über WLAN angreifbar.

Weiterlesen →

Filesharing: Sieg gegen Negele wegen Sicherheitslücke im Router

Die Kanzlei Negele unterliegt in einem aktuellen Filesharing Verfahren, weil eine Sicherheitslücke im Fritz-Box! Router nachgewiesen werden konnte.

Weiterlesen →

Freies WLAN: Medienanstalt Berlin kritisiert Gesetzentwurf

Der Gesetzesentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Begrenzung der Störerhaftung der WLAN-Betreiber sorgt für Kritik. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat sich in einer Stellungnahme für eine Überarbeitung des Gesetzes ausgesprochen. Weiterlesen →

Familienvater haftet nicht für mögliches Filesharing seines Sohnes

Anschlussinhaber mit volljährigen Kindern können nicht ohne Weiteres wegen Filesharing abgemahnt und auf Ersatz der Abmahnkosten sowie Schadensersatz in Anspruch genommen werden. Dies hat  das Amtsgericht Hamburg vor wenigen Tagen in einem Urteil klargestellt.

Weiterlesen →