Alle Artikel mit dem Tag "Waldorf Frommer"

Filesharing in Wohngemeinschaft – Unsere neuesten Siege

In letzter Zeit haben wir in mehreren Verfahren gewonnen, in denen es um Filesharing in einer Wohngemeinschaft ging. Innerhalb der Rechtsprechung gibt es eine erfreuliche Tendenz zugunsten der Abgemahnten.

Weiterlesen →

Filesharing Sieg gegen Waldorf Frommer vor dem AG Bochum

Die Münchner Kanzlei Waldorf Frommer hat in einem aktuellen Filesharing Verfahren vor dem Amtsgericht Bochum gegen einen unserer Mandanten eine endgültige Niederlage erlitten.

Weiterlesen →

Filesharing in Wohngemeinschaft – Waldorf Frommer nimmt Berufung zurück

Waldorf Frommer hat in einem aktuellen Filesharing Verfahren gegen den Bewohner einer Wohngemeinschaft (WG) vor dem Landgericht Leipzig endgültig eine Niederlage erlitten.

Weiterlesen →

Waldorf Frommer mahnt Flüchtlinge wegen Filesharing ab

Flüchtlinge tappen immer häufiger in teure Abmahnfallen wie Popcorn Time. Abmahnanwälte wie die Münchener Kanzlei Waldorf Frommer verschicken Filesharing Abmahnungen für illegal verbreitete Filme. Diese heute von Heise.de verbreitete Information können wir bestätigen.  Neben den Flüchtlingen sind davon auch hilfsbereite Anschlussinhaber betroffen.

Weiterlesen →

Popcorn Time: Teure Abmahnungen drohen!

Nutzer der angeblichen Streaming Plattform Popcorn Time aufgepasst: Das Anschauen eines Films kann teuer werden. Die Münchener Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer verschickt  unzählige Abmahnungen wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung durch Filesharing.

Weiterlesen →

Filesharing in Wohngemeinschaft: Waldorf Frommer verliert Klage

Wer als Anschlussinhaber in einer Wohngemeinschaft lebt und eine Abmahnung wegen Filesharing erhält, sollte sich nicht zu schnell einschüchtern lassen. Denn der Rechteinhaber darf nicht ohne Weiteres davon ausgehen, dass dieser die Urheberrechtsverletzung begangen oder eine Zurechnung im Wege der Störerhaftung erfolgen darf. Der Anschlussinhaber braucht seine WG-Mitbewohner normalerweise auch nicht zu belehren oder überprüfen. Dies ergibt sich auch aus einer weiteren Entscheidung des Amtsgerichts (AG) Leipzig (Urteil vom 07.08.2015, Az. 106 C 219/15).

Weiterlesen →

Niederlage von Waldorf Frommer: Abgemahnter war bei der Arbeit

Waldorf Frommer aus München mahnt wieder massenhaft wegen Filesharing ab. Dabei kommt es allerdings immer mal wieder zu Pannen zu Lasten der Abmahnanwälte wie eine aktuelle Entscheidung des Amtsgerichtes Heidelberg zeigt.

Weiterlesen →

Waldorf Frommer: Abfuhr vor dem Amtsgericht München

Die Abmahnkanzlei Waldorf Frommer musste in einem Filesharing Verfahren im Auftrag von Sony Music vor dem Amtsgericht München eine herbe Niederlage einstecken.

Weiterlesen →

Filesharing: Verweis des Anschlussinhabers auf „zahlreiche“ Dritte reicht nicht

Wer als Anschlussinhaber wegen Filesharing abgemahnt worden ist sollte bei seiner Verteidigung aufpassen. Der Verweis auf Dritte die als Täter infrage kommen muss hinreichend konkretisiert werden. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichtes Ansbach.

Weiterlesen →

Offenes WLAN: Freifunker geht erfolgreich gegen Filesharing-Abmahnung vor

Ein Freifunker war von der Kanzlei Waldorf-Frommer wegen angeblichem Filesharing über sein offenes WLAN abgemahnt worden. Doch die Sache ging anders aus, als sich das die Abmahnanwälte vorgestellt haben. Nachdem Waldorf Frommer einen Rückzieher gemacht hatte bestätigte jetzt das Amtsgericht Charlottenburg, dass die Filesharing-Abmahnung rechtswidrig gewesen ist.

Weiterlesen →