Alle Artikel mit dem Tag "Videoblog"

Positive Tendenz – Filesharing-Sieg gegen Rasch auch vor dem AG Düsseldorf

Das Wichtigste zuerst: Die Filesharing-Klage gegen unsere Mandantin vor dem AG Düsseldorf von der Universal Music GmbH vertreten durch die Kanzlei Rasch wurde abgewiesen. Ihr wurde vorgeworfen über das Filesharing-Programm „eDonkey2000“ das Musikalbum „Recovery“ des US-amerikanischen Künstlers „Eminem“ zum Herunterladen angeboten und öffentlich zugänglich gemacht zu haben (Urt. v. 26.01.2015, Az. 57 C 2713/14).

Weiterlesen →

SPD Generalsekretärin missachtet das Datenschutzrecht und veröffentlicht Bewerbung von Dschungelcamp Bewohner Walter Freiwald

Unter größter medialer Aufmerksamkeit gab Walter Freiwald, einer der derzeitigen Bewohner des RTL Dschungelcamps, vor einigen Tagen preis, dass er sich 2010 für das Amt des Bundespräsidenten beworben hatte. Manch ein Zuschauer tat dies zunächst als Scherz ab. Heute weiß die ganze Nation mit Hilfe der SPD Generalsekräterin Yasmin Fahimi, dass es tatsächlich eine solche Bewerbung gegeben hat. Die Politikerin ließ es sich nicht nehmen die eingegangenen Schreiben der letzten Jahre zu durchforsten und das Bewerbungsschreiben samt Absage auf ihrer Facebook Seite zu veröffentlichen.

Weiterlesen →

Handball WM live im Internet streamen – Ist das legal?

Fans der deutschen Handball Mannschaft haben ohne kostenpflichtiges Sky Abo keine Chance die Handball WM mitzuverfolgen! Häufig weichen Sportbegeisterte daher auf die Streaming Angebote im Netz aus. Doch sind die Handball Live Streams überhaupt legal? Was riskieren, die Fans? IT-Anwalt Christian Solmecke klärt über die Rechtslage auf.

Weiterlesen →

Hohe Abmahngefahr bei der Nutzung von Popcorn Time!

Jetzt ist es offiziell: Jede zweite Filesharing-Abmahnung wird durch die Popcorn-Time App ausgelöst! Dies hat die bekannte Münchner Abmahnkanzlei Waldorf Frommer kürzlich gegenüber den Medien bestätigt. IT Anwalt Christian Solmecke erklärt warum so viele Menschen auf die Software Popcorn Time hereinfallen und weshalb Streaming nicht immer gleich Streaming ist!

Weiterlesen →

Offenes WLAN: Freifunker geht erfolgreich gegen Filesharing-Abmahnung vor

Ein Freifunker war von der Kanzlei Waldorf-Frommer wegen angeblichem Filesharing über sein offenes WLAN abgemahnt worden. Doch die Sache ging anders aus, als sich das die Abmahnanwälte vorgestellt haben. Nachdem Waldorf Frommer einen Rückzieher gemacht hatte bestätigte jetzt das Amtsgericht Charlottenburg, dass die Filesharing-Abmahnung rechtswidrig gewesen ist.

Weiterlesen →

Was ist eine Abmahnung und wie kann man darauf reagieren?

Während in Rechtsgebieten wie dem Arbeits- oder dem Mietrecht eine sog. Abmahnung unter Umständen Voraussetzung für eine Kündigung ist, hat die Abmahnung im Urheber- und Wettbewerbsrecht die Funktion, Streitigkeiten auf direktem Wege kostengünstig und ohne Einschaltung eines Gerichts beizulegen. Für Eilige: Hier geht es direkt zu unseren FAQ zum Thema Rechtsberatung Abmahnung

Weiterlesen →

Redtube-Abmahnungen: Staatsanwaltschaft geht gegen Daniel Sebastian vor

Die Abmahnwelle im Redtube-Fall wegen Pornostreamings im Auftrage von dem Rechteinhaber „The Archive AG“ schlägt immer höhere Wellen. Nachdem Rechtsanwalt Urmann seine Zulassung verloren hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft anscheinend auch gegen einen weiteren Abmahnanwalt. Es handelt sich um Rechtsanwalt Daniel Sebastian.

Weiterlesen →

Streitwert bei Urheberrechtsverletzung durch geklautes Foto im Internet

Nichts ist ärgerlicher als wenn man das eigene Foto im Internet entdeckt, ohne dass vorher entsprechende Nutzungsrechte eingeräumt wurden. Jeder Rechteinhaber – egal ob Fotograf oder Bildagentur – hat regelmäßig alleinige Nutzungs- und Verwertungsrecht an erstellten Lichtbildern. Urheberrechtich geschützte Werke dürfen somit generell nur dann in der eigenen unternehmerischen Kommunikation genutzt werden, wenn der Rechteinhaber einverstanden ist.

Weiterlesen →

Impressumspflicht bei Verein: LG Neuruppin verneint Wettbewerbsverletzung

Auch gemeinnützige Vereine müssen auf ein ordnungsgemäßes Impressum auf ihrer Webseite achten. In diesem Zusammenhang ist die Frage interessant, inwieweit fehlende Angaben im Impressum zu einer Abmahnung wegen Verstoßes gegen die Impressumspflicht berechtigen. Hierzu hat das Landgericht Neuruppin eine interessante Entscheidung getroffen.

Weiterlesen →

Filesharing-Abmahnung: Gericht weist Klage wegen wilder Ehe ab

Wenn ein abgemahnter Anschlussinhaber in nichtehelicher Lebensgemeinschaft lebt, kann er nicht ohne Weiteres wegen Filesharing belangt werden. Das Amtsgericht Bremen-Blumenthal hat hierzu in Anlehnung an die höchstrichterliche Rechtsprechung kürzlich ein begrüßenswertes Urteil gefällt und eine Klage von Schulenberg & Schenk abgewiesen.

Weiterlesen →