Alle Artikel mit dem Tag "Urheberrechtsverletzung"

Filesharing Sieg – Ermittlungspanne bei Einfachermittlung möglich

Unschuldige können durch eine Ermittlungspanne schnell in die Fänge der Abmahnindustrie geraten. Dies gilt besonders, wenn nur eine Urheberrechtsverletzung zu einem einzigen Zeitpunkt festgestellt worden ist. Das Amtsgericht Köln hat daher eine Klage gegen unseren Mandanten abgewiesen.

Weiterlesen →

Filesharing Niederlage rka Rechtsanwälte – Keine Haftung für Freund

Filesharing Abmahner sollten keine zu hohen Anforderungen an die Verteidigung des Abgemahnten stellen. Sonst können sie vor Gericht eine böse Überraschung erleben. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichtes Charlottenburg.

Weiterlesen →

Filesharing Niederlage – AG Düsseldorf weist Klage gegen Ehepaar ab

Abmahnanwälte dürfen Eheleute nicht einfach wegen Filesharing in Sippenhaft nehmen. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichtes Düsseldorf.

Weiterlesen →

Filesharing Niederlage von Rasch – Keine Haftung von Vermieter

Vermieter haften normalerweise nicht für Filesharing ihrer Mieter oder Untermieter. Dies hat neulich das Amtsgericht Hamburg entschieden.

Weiterlesen →

Filesharing Niederlage – AG Hannover erteilt Täterschaftsvermutung Absage

Die Abmahnindustrie hat bei Filesharing Abmahnungen einen immer schweren Stand. Das gilt insbesondere bei einem Familienanschluss. Dies wird an einer neuen Entscheidung des Amtsgerichtes Hannover deutlich.

Weiterlesen →

Filesharing Sieg wegen Leitungsfehler bei Telekom

Schulenberg & Schenk unterliegt in einem aktuellen Filesharing Verfahren. Wir konnten aufzeigen, dass aufgrund eines Leitungsfehlers Dritte auf seinen Internetanschluss Zugriff nehmen konnten.

Weiterlesen →

Filesharing in Wohngemeinschaft – LG Berlin verneint Haftung

Bereits mehrfach haben Gerichte beim Filesharing in einer Wohngemeinschaft der Musikindustrie eine Abfuhr erteilt. Dem hat sich jetzt auch das Landgericht Berlin angeschlossen.

Weiterlesen →

Filesharing – Fernfahrer braucht nicht seinen Schwager verpetzen

Wegen Filesharing abgemahnte Anschlussinhaber sollten nicht den Täter der Abmahnindustrie ans Messer liefern. Das ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des AG Ulm sowie einer von uns erstrittene Grundsatzentscheidung.

Weiterlesen →

Filesharing Sieg – Abmahner kann nur einmalige Anschlussermittlung nachweisen

Wer eine Abmahnung wegen Filesharing erhält sollte die Nerven behalten. Dies gilt auch, wenn ihm mehrere Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen werden. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des AG Köln, die zugunsten von einem unserer Mandanten ergangen ist.

Weiterlesen →

Filesharing Sieg vor BGH – Wichtige Hinweise des AG Bielefeld

Der Bundesgerichtshof hat in einem von unserer Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE geführten Filesharing Verfahren eine Grundsatzentscheidung getroffen. Dass hierin ein Sieg gegenüber der Abmahnindustrie liegt, ergibt sich aus einem aktuellen Beschluss des Amtsgerichtes Bielefeld.

Weiterlesen →

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×