Alle Artikel mit dem Tag "Urheberrecht"

Unterlassungsgläubiger hat Anspruch auf Vollmacht des Gegners

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamburg hat entschieden, dass eine Unterlassungserklärung nur dann wirksam wird, wenn der abgebende Anwalt die Vollmacht seines Mandanten vorlegen kann (Beschl. v. 23.04.2015 – Az.: 5 W 96/13).

Weiterlesen →

GEMA – Sperrtafeln auf YouTube: OLG München bejaht Irreführung

Viele YouTube Nutzer ärgern sich, wenn Sie bei YouTube vergeblich ein Musikvideo aufrufen und stattdessen eine sogenannte GEMA Sperrtafel erscheint. Das OLG München hat in einer aktuellen Entscheidung in einem Berufungsverfahren klargestellt, dass es den von YouTube formulierten Text ebenfalls als Irreführung ansieht.

Weiterlesen →

Deutschland und Frankreich einigen sich über Fortentwicklung des Urheberrechts

Seit jeher gibt es im Urheberrecht das Spannungsverhältnis Rechte der Urheber und Nutzerinteressen. Einerseits müssen die Kreativen geschützt werden, um von ihren Werken partizipieren zu können. Andererseits dient es der Aufrechterhaltung der Kultur, dass die geistigen Schöpfungen auch gemeinfrei genutzt werden können.

Weiterlesen →

ARD-GVK fordert umfassende Analyse der Medienregulierung

Die Gremienvorsitzendenkonferenz der ARD fordert eine umfassende Analyse der Medienregulierung, um eine einseitige Marktliberalisierung zu verhindern. Weiterlesen →

Verleger: Urheberrecht muss gestärkt werden

Die geplante Reform des europäischen Urheberrechts sorgt für Diskussionen. Jetzt haben sich die Zeitungsverleger zu Wort gemeldet.
Weiterlesen →

Elektronische Leseplätze: Börsenverein kritisiert BGH Urteil

Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil zu elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken gefällt. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat diese Entscheidung nun kritisiert. Weiterlesen →

Ungenehmigter Screenshot kann LSR verletzen

Wer einen nicht genehmigten Screenshot einer Webseite veröffentlicht, kann damit das Leistungsschutzrecht für Presseverleger verletzen. Weiterlesen →

Freies WLAN: Medienanstalt Berlin kritisiert Gesetzentwurf

Der Gesetzesentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Begrenzung der Störerhaftung der WLAN-Betreiber sorgt für Kritik. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat sich in einer Stellungnahme für eine Überarbeitung des Gesetzes ausgesprochen. Weiterlesen →

BKM legt Forderungen zur Urheberrechtsreform vor

Seit Wochen gibt es Diskussionen um eine Reform des Urheberrechts. Jetzt hat Medienstaatsministerin Monika Grütters ihre kulturpolitische Forderungen vorgelegt. Weiterlesen →

OLG München bejaht Vergütungspflicht für “Musik-Handys”

Laut dem Oberlandesgericht München ist eine Abgabepflicht für sogenannte “Musik-Handys” rechtens. Weiterlesen →

Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×