Alle Artikel mit dem Tag "Urheberrecht"

Makake Naruto und die Urheberrechte am Affen-Selfie – Streit beigelegt

Wer hat das Recht am Affen-Selfie des Makaken Naruto? Ein US-Gericht hatte 2015 auf Klage der Tierschutzorganisation PETA hin entschieden, dass die Urheberrechte jedenfalls nicht beim Makaken Naruto liegen. Allerdings auch nicht beim Fotografen David Slater, dessen Kamera der Affe für seine Selfies nutzte. Fotograf Slater ist dank des kostspieligen Verfahrens mittlerweile finanziell ruiniert. Ein gerichtlicher Sieg blieb Slater jedoch verwehrt, da sich beide Parteien nun überraschend außergerichtlich einigten. Wir haben uns zudem gefragt, ob ein solcher Fall auch in Deutschland denkbar wäre?

Weiterlesen →

Illegale Streaming-Plattformen stream4k.net und mystreamz.cc offline

Die Zentralstelle Cybercrime Bayern der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg und das Bayerischen Landeskriminalamt haben nach monatelangen Ermittlungen die zwei illegalen Streaming-Plattformen „stream4k.net“ und „mystreamz.cc“ vom Netz nehmen können. Die mutmaßlichen Betreiber sitzen in Haft.

Weiterlesen →

Beatles-Songrechte: Paul McCartney verklagt Sony

Der Musiker Paul McCartney hat Klage gegen Sony/ATV eingereicht. Er möchte die Rechte an 267 Beatles-Songs zurückbekommen, die er zusammen mit John Lennon geschrieben hat.

Weiterlesen →

LG Berlin: Pechstein Fälschung darf vernichtet werden

 

Ein gefälschtes Bild des Malers Max Pechstein darf vernichtet werden, so das Urteil des Landgerichts Berlin. Weiterlesen →

Bundestag verabschiedet Reform des Urhebervertragsrechts

Der Bundestag hat die Gesetzesreform zum Urhebervertragsrecht und der Verlegerbeteiligung verabschiedet.
Weiterlesen →

EuGH zur digitalen Vervielfältigung vergriffener Werke

Der EuGH hat ein Urteil zur digitalen Vervielfältigung vergriffener Werke gefällt.
Weiterlesen →

Urteil: GEMA darf nicht pauschal Gebühren an Verlage ausschütten

Die GEMA darf nicht pauschal Tantieme an Musikverlage ausschütten, so ein Urteil des Kammergerichts Berlin.
Weiterlesen →

OLG Karlsruhe – Sängerin Julia Neigel verliert Urheberrechtsklage gegen Bandmitglieder

Die Sängerin Julia Neigel konnte auch vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe (Urt. v. 9.11.2016, Az.: 6 U 103/12) keine Umregistrierung von 66 Liedern der „Jule Neigel Band“ bei der GEMA auf ihren alleinigen Namen erreichen.

Weiterlesen →

Kleines Wiedergaberecht: VG Media klagt erfolgreich

 

Das Verwaltungsgericht München hat sein Urteil in einem Grundsatzklageverfahren der VG Media gegen die Bundesrepublik Deutschland verkündet. Weiterlesen →

Journalisten-Verbände fordern stärkeren Urheberrechtsschutz

Der Deutsche Journalisten-Verband und die Deutsche Journalisten-Union haben die Politik aufgerufen, bei der geplanten Reform des Urhebervertragsrechts die Interessen der Urheber stärker zu schützen.
Weiterlesen →