Alle Artikel mit dem Tag "Urheberrecht"

Ungenehmigter Screenshot kann LSR verletzen

Wer einen nicht genehmigten Screenshot einer Webseite veröffentlicht, kann damit das Leistungsschutzrecht für Presseverleger verletzen. Weiterlesen →

Freies WLAN: Medienanstalt Berlin kritisiert Gesetzentwurf

Der Gesetzesentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Begrenzung der Störerhaftung der WLAN-Betreiber sorgt für Kritik. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat sich in einer Stellungnahme für eine Überarbeitung des Gesetzes ausgesprochen. Weiterlesen →

BKM legt Forderungen zur Urheberrechtsreform vor

Seit Wochen gibt es Diskussionen um eine Reform des Urheberrechts. Jetzt hat Medienstaatsministerin Monika Grütters ihre kulturpolitische Forderungen vorgelegt. Weiterlesen →

OLG München bejaht Vergütungspflicht für “Musik-Handys”

Laut dem Oberlandesgericht München ist eine Abgabepflicht für sogenannte “Musik-Handys” rechtens. Weiterlesen →

Musik-Streaming: Apple befürwortet Paywall

Der US-Konzern Apple plant in den Musik-Streaming-Markt einzusteigen. In den Verhandlungen mit den Musik-Major-Labels hat sich Apple dabei für eine Paywall ausgesprochen.
Weiterlesen →

EuGH: Pauschalabgabe auf Handy-Speicherkarten rechtens

Nach jahrelangem Streit um Urheberabgaben auf Smartphone-Speicherkarten hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) nun ein Urteil gesprochen. 
Weiterlesen →

EFI: Urheberrecht muss innovationsfreundlicher werden

Momentan gibt es viele Diskussion über eine Urheberrechtsreform. Jetzt hat die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) ihren aktuellen Jahresbericht vorgelegt.  Weiterlesen →

Grütters fordert Anpassung des Urheberrechts

Das Urheberrecht muss an das digitale Zeitalter angepasst werden und eine kultur- und medienpolitische Handschrift tragen, so die Forderung von Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Weiterlesen →

Baal-Urteil: Bühnenverein fordert Urheberrechtsreform

Das Urteil über die “Baal”-Inszenierung von Frank Castorf hat für einige Diskussionen gesorgt. Jetzt hat der Deutsche Bühnenverein sich für eine Reform des Urheberrechts ausgesprochen. Weiterlesen →

Synchronschauspieler müssen im Abspann genannt werden

Die Synchronisation von ausländischen Filmen ist in Deutschland gängige Praxis. Und diese Leistung muss auch im Abspann genannt werden. Weiterlesen →

Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×