Alle Artikel mit dem Tag "Upload"

Vorsicht Abmahnung! – Warum es so riskant ist, Tauschbörsen zu nutzen

„Ich werde schon nicht erwischt“ denken sich viele Tauschbörsennutzer. Doch dann kommt die böse Überraschung – eine Abmahnung landet im Briefkasten. Oftmals mit Forderungen von über 1000 €. Doch was ist eigentlich genau das illegale an einer Tauschbörse? Kann man sie gar nicht legal nutzen? Und welche „Strafen“ drohen bei illegalem Filesharing? Weiterlesen →

AG Leipzig: Reduktion des Streitwertes beim Filesharing durch unzureichende Ermittlungen

Wie hoch darf der Streitwert für eine Filesharing-Abmahnung angesetzt werden? Das kann im jeweiligen Einzelfall sehr unterschiedlich sein. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichtes Leipzig.
Weiterlesen →

LG Frankfurt legt für Filesharung über Tauschbörse einen Streitwert von 300.000 Euro zugrunde

Das Abmahnen von Anschlussinhabern wegen des Verbreitens von urheberrechtlich geschützten Dateien ist ein lukratives Geschäft. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Landgerichtes Frankfurt am Main.

Weiterlesen →

Landgericht Düsseldorf verurteilt Eltern zu 3.000 Euro Schadensersatz wegen Filesharing ihrer Kinder

Eltern heranwachsender Kinder sollten gut auf ihren Computer aufpassen. Ansonsten müssen sie mit einer teuren Abmahnung rechnen. Die gilt auch dann, wenn ihre Kinder nur einige urheberrechtlich geschützte Titel illegal über eine Tauschbörse verbreitet haben.

 

  Weiterlesen →

LG Düsseldorf legt für Urheberrechtsverletzung durch Filesharing Streitwert von 50.000 Euro zugrunde

Auch das illegale Verbreiten von wenigen urheberrechtlich geschützten Musikstücken über eine Tauschbörse im Internet kann kostspielig werden, wenn es zu einer Abmahnung kommt. Dies gilt vor allem dann, wenn es zu dem Erlass einer einstweiligen Verfügung kommt. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des Landgerichtes Düsseldorf.

 

 

  Weiterlesen →

LG Frankfurt zum Schadensersatz bei einem illegalen Film-Upload

Wer als Anschlussinhaber urheberrechtlich geschützte Musik auf einer Tauschbörse zum Download zur Verfügung stellt, muss mit einer teuren Abmahnung rechnen. Neben Ersatz der Abmahnungskosten wird teilweise auch Schadensersatz verlangt. Wie hoch der ist, kann sehr unterschiedlich sein.


Weiterlesen →

Ende der Abmahnwelle wegen unzuverlässiger Beweise der Ermittlungsfirmen in Sicht?

Was passiert, wenn eine Logger-Firma die andere wegen einer angeblich begangenen Urheberrechtsverletzung durch Filesharing an einer Tauschbörse abmahnt? Das und mehr lässt sich aus dem amerikanischen Rechtsstreit „Shirokov v. Dunlap, Grubb“ entnehmen.

 

Weiterlesen →

Filesharer wird von US-Gericht zu über 60.000 Dollar Schadenersatz verurteilt

Das illegale Verbreiten von urheberrechtlich geschützten Werken über eine Tauaschbörse im Internet kann ganz schön teuer werden. Das gilt besonders in den USA und wenn es sich dann noch um pornografische Filme handelt.

 

Weiterlesen →

AG Spandau: Beratungshilfe darf auch bei mehrfachen Filesharing-Abmahnungen nicht verweigert werden!

In der Praxis kommt es immer wieder dazu, dass Anschlussinhaber wegen einer angeblich begangenen Urheberrechtsverletzung über Tauschbörsen  von mehreren Kanzleien abgemahnt werden. Wer etwa als Bezieher von Hartz-IV oder Student auf Beratungshilfe angewiesen ist, muss oft drum kämpfen. In diesem Zusammenhang ist eine Entscheidung des Amtsgerichtes Spandau von großer Bedeutung.

 

Weiterlesen →

LimeWire: Musikindustrie profitiert vom Filesharing

Der wegen einer Urheberrechtsverletzung verurteilte Internet Tauschbörse LimeWire stellt infrage, dass der Musikwirtschaft durch Filesharing überhaupt ein Schaden entsteht. Nach Ansicht dieser Organisation profitiert sie sogar davon. Eine provokative These für die Musikindustrie, deren Erhebungen alles andere als sicher sind.

Weiterlesen →