Alle Artikel mit dem Tag "Universal Music GmbH"

Filesharing Sieg von WBS – Freunde hatten Zugriff aufs Internet

Die Kanzlei WBS hat in einem Filesharing Verfahren vor dem AG Düsseldorf gewonnen. Der Abgemahnte konnte sich damit verteidigen, dass er seine Freunde zu einem Online-Spiel- und Grill-Wochenende eingeladen hatte.

Weiterlesen →

Filesharing – IP-Adressen-Ermittlungsfehler teils über 50%

Immer häufiger sind Gerichte in Filesharing Verfahren nicht automatisch von der Ermittlung des richtigen Anschlussinhabers überzeugt. Dies gilt besonders, wenn die zugehörige IP-Adresse  nur einmal ermittelt wurde. So war es auch in einem Fall, in dem die Kanzlei Rasch gegen einen unserer Mandanten vorgegangen war.

Weiterlesen →

Niederlage von Rasch vor dem AG Bochum

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte hat in einem aktuellen Filesharing Verfahren erneut eine Niederlage erlitten. Das Amtsgericht Bochum wies die Klage mit einer überzeugenden Begründung als unbegründet ab.

Weiterlesen →

Zahlreiche Tauschbörsen-Abmahnungen durch die Plattenfirma von Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut -ein neuer Stern am Künstlerhimmel, der Deutschland beim Eurovision Song Contest 2010 in Oslo zur Freude deutscher Fans sicher würdig vertreten wird.

Weniger erfreulich für Fans dürfte allerdings sein, dass derzeit wegen zahlreicher angeblicher Urheberrechtsverstöße brandneue Songs von Lena abgemahnt werden. Lena Meyer-Landrut steht derzeit bei dem Musiklabel Universal Music GmbH, Berlin, unter Vertrag. Da einige Songs Bestandteile der German TOP 100 Single Charts sind, spricht die Hamburger Rechtsanwaltskanzlei Rasch, die Universal Music anwaltlich vertritt, gehäuft Abmahnungen wegen „Filesharings“ bezüglich folgender Titel aus:

  • Satellite
  • Bee
  • Love me

Weiterlesen →