Alle Artikel mit dem Tag "Überwachung"

Nach Berliner Anschlag: Deutsche für mehr Videoüberwachung

Nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt verstärkt sich bei vielen Deutschen der Wunsch nach mehr Sicherheitsmaßnahmen. Hierzu gehört auch Videoüberwachung.

Weiterlesen →

Neuer Gesetzesentwurf zur Überwachung von WhatsApp Nachrichten

Die Bundesregierung möchte ein neues Gesetz in die Wege leiten, um zukünftig WhatsApp-Nachrichten von Terrorverdächtigen zu überwachen. Für SMS-Kurzmitteilungen gilt ein vergleichbares Gesetz bereits seit längerer Zeit. Nun fordert die Politik eine einheitliche gesetzliche Regelung auch für Messenger-Dienste wie WhatsApp.

Weiterlesen →

Filesharing – Tipps für Eltern von minderjährigen Kindern

Eltern haften schnell, wenn ihre minderjährigen Kinder Filesharing begangen haben. Wie Sie sich davor schützen können, wird an einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichtes Bochum deutlich.

Weiterlesen →

Rule 41: US-Behörden dürfen weltweit hacken

In den USA wurde Rule 41 der Federal Rules of Criminal Procedure zum 01.12.2016 geändert. Die Änderung gestattet US-Behörden und dem FBI das weltweite Hacken von Computern. Voraussetzung ist lediglich, dass ein Amtsrichter im Vorfeld einen Durchsuchungsbeschluss erteilt hat.

Weiterlesen →

Datenschutz: Lauschangriff durch digitale Sprachassistenten?

Apple, Google, Amazon und Co. – die größten Tech-Unternehmen der Welt entwickeln immer bessere Sprachassistenten. So groß der Nutzen im Alltag auch sein mag – datenschutzrechtliche Bedenken bestehen vor allem, weil oftmals nicht klar ist, wie aufgenommene akustische Daten von den Unternehmen verarbeitet und gespeichert werden.

Weiterlesen →

Facebook-Seite des Arbeitgebers: LAG Düsseldorf verneint Mitbestimmung des Betriebsrates

Viele Unternehmen kommunizieren über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter & Co. Interessant ist in diesem Zusammenhang die Frage, inwieweit der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht hat um die Interessen der Arbeitnehmer zu wahren. Hierzu hat jetzt das Landesarbeitsgericht Düsseldorf eine interessante Entscheidung getroffen.

Weiterlesen →

DJV: Journalisten sollen mehr auf Datensicherheit bei E-Mails achten

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat Journalisten dazu aufgerufen, bei elektronischer Kommunikation mehr auf Datensicherheit zu achten. Weiterlesen →

Forderung der US-Regierung: Microsoft soll Daten über Kriminelle Herausgeben

Microsoft soll Nutzerdaten herausgeben, die in einem Rechenzentrum in Irland liegen. Dies fordert die US-Regierung. Microsoft sieht das Vertrauen der Nutzer in Gefahr und wehrt sich gegen die Forderung der US-Regierung.

Weiterlesen →

BITKOM fordert Konsequenzen aus Abhörskandal

Im Zuge der Abhöraffäre um die Geheimdienste hat der Hightech-Verband BITKOM nun Konsequenzen gefordert. Weiterlesen →

Nach Überwachung durch den Verfassungsschutz: Journalistin stellt Strafanzeige

Weil sie jahrelang vom Verfassungsschutz überwacht wurde, hat eine Journalistin nun Strafanzeige gestellt. Weiterlesen →