Alle Artikel mit dem Tag "Tauschbörsen"

Filesharing: RTL mahnt wegen Urheberrechtsverletzung ab

Neuerdings mahnt die Mediengruppe RTL direkt wegen Filesharing durch Verbreitung deutscher Fernsehsendungen über Tauschbörsen im Internet ab. Abgemahnte sollten sich nicht vorschnell einschüchtern lassen.

Weiterlesen →

Bundesgerichtshof konkretisiert Aufsichtspflicht bei Filesharing durch Kinder

Zwischenzeitlich liegen die Entscheidungsgründe der sog. Morpheus-Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 15.11.2012 (Az. I ZR 74/12) vor. Wie wir bereits berichteten, wies der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 15.11.2012 eine Klage auf Schadensersatz und Abmahnkosten von vier großen Musiklabels wegen Filesharings gegen Mandanten von uns zurück.

© MS-Fotodesign-Fotolia

Weiterlesen →

Herunterladen von geschützten Musik-Snippets: Bald keine Urheberrechtsverletzung mehr?

Internet-Nutzer dürfen bislang nicht einfach urheberrechtlich geschützte Musik verwenden. Das könnte in naher Zukunft anders werden.

© liveostockimages-Fotolia

Weiterlesen →

Pirate-Bay: Internet-Tauschbörsen Gründer verhaftet

Mitbegründer der Tauschbörse Pirate Bay Gottfrid Vartholm Warg wurde am 30. August 2012 in Kambodscha festgenommen. Dies gab ein Sprecher der kambodschanischen Polizei in Phnom Penh bekannt.

Weiterlesen →

Sperre von The Pirate Bay und ihre Folgen

Die britische Musikindustrie hat gegen Pirate Bay eine Anordnung erwirkt, wonach mehrere Provider das Torrent-Verzeichnis The Pirate Bay sperren müssen. Die Sperrung hat allerdings unerwartete Konsequenzen.

Bildnachweis: piratebay / newrafael / CC BY 2.0/Some rights reserved

Weiterlesen →

Sperrung von „The Pirate Bay“ wegen Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing

Mehrere Provider in Großbritannien müssen „The Pirate Bay“ auf Anordnung eines Gerichtes wegen  angeblicher Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing sperren. Diese Entscheidung erscheint uns zweifelhaft.

Bildnachweis: piratebay / newrafael / CC BY 2.0/Some rights reserved

Weiterlesen →

LG Frankfurt am Main: Keine Urheberrechtsverletzung durch Filesharing bei Ermittlung von unterschiedlichen Anschlussinhabern

Ein Rechteinhaber darf nur dann gegen einen mutmaßlichen Filesharer vorgehen, wenn der zu einer bestimmten IP-Adresse gehörige Anschlussinhaber zuverlässig ermittelt worden ist. Hieran hatten die Richter des Landgerichtes Frankfurt am Main im zugrundeliegenden Fall verständlicherweise ihre Zweifel.

Weiterlesen →

Künstler Jan Delay kritisiert Abzocke durch Abmahnanwälte

Der in Hamburg lebende Musiker Jan Delay geht mit der Musikindustrie hart ins Gericht: Er prangert die überzogenen Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen über Tauschbörsen im Internet an.

Weiterlesen →

Musikindustrie geht in München massenhaft gegen mutmaßliche Filesharer vor

Die Musikindustrie sowie die Filmindustrie gehen immer schärfer gegen Anschlussinhaber wegen angeblich begangener Urheberrechtsverletzungen über Tauschbörsen im Internet vor. Wer nicht zahlt, muss mit einer Klage rechnen. Hierzu nennt jetzt das Amtsgericht München konkrete Zahlen.

Weiterlesen →

Justizministerin möchte Abmahnindustrie bei Filesharing-Abmahnungen in ihre Schranken weisen

Bereits seit mehreren Jahren haben wir beobachtet, dass Anschlussinhaber von Abmahnanwälten massenweise wegen einer angeblich begangenen Urheberrechtsverletzung über Tauschbörsen im Internet abgemahnt werden.

Dabei wenden wir uns vor allem gegen die überzogenen Forderungen der Abmahnindustrie. Nachdem auch Verbraucherschützer diesen Zustand angeprangert haben, scheint das Bundesjustizministerium endlich dagegen aktiv zu werden.
Weiterlesen →