Alle Artikel mit dem Tag "Schleichwerbung"

Presserat rügt Schleichwerbung und Diskriminierung

 

Der Deutsche Presserat hat wegen schwerer Verstöße gegen den Pressekodex insgesamt 11 öffentliche Rügen ausgesprochen.
Weiterlesen →

Schleichwerbung bei Sport 1 zu Recht beanstandet

Die Beanstandung des Verstoßes gegen das Verbot von Schleichwerbung auf dem Sender Sport 1 war rechtens, so das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts.
Weiterlesen →

Presserat rügt Schleichwerbung und Verstoß gegen Persönlichkeitsrechte

Der Deutsche Presserat vier öffentliche Rügen wegen schwerer Verstöße gegen den Pressekodex ausgesprochen.
Weiterlesen →

Presserat passt Rügenabdruck an Online-Erfordernisse an

Der Presserat hat seine Anforderungen hinsichtlich des Rügenabdrucks in Online-Medien konkretisiert.
Weiterlesen →

Verstoß gegen Pressekodex: Presserat rügt Focus.de und Bild.de

Der Deutsche Presserat hat elf öffentliche Rügen wegen schwerer Verstöße gegen den Pressekodex ausgesprochen. Gerügt wurden u. a. Focus.de und Bild.de.
Weiterlesen →

Wegen Schleichwerbung: TV Hören & Sehen gerügt

Die Programmzeitschrift TV Hören & Sehen wurde wegen Schleichwerbung vom Deutschen Presserat gerügt.
Weiterlesen →

TV Movie wegen Schleichwerbung gerügt

Der Presserat hat eine Rüge gegen die Zeitschrift TV Movie wegen Schleichwerbung ausgesprochen.
Weiterlesen →

ZAK beanstandet Schleichwerbung bei N24

 

Die ZAK hat erneut über Verstöße gegen Werberichtlinien entschieden. Dabei wurde auch ein Fall von Schleichwerbung im Programm von N24 beanstandet. Weiterlesen →

5000,- Euro Bußgeld für Schleichwerbung im Radio

Das OLG Celle  (Urt. v. 10.07.2015 – Az.: 2 Ss (OWi) 112/15) hat entschieden, dass ein Radiosender wegen erfolgter Schleichwerbung eine Geldbuße in Höhe von 5000,- Euro zahlen muss. Der Radiosender hatte während verschiedener Interviews auffällig häufig und in übertriebener Art die Waren des jeweiligen Interviewpartners in den Fokus gerückt.

Weiterlesen →

Unzulässige Schleichwerbung bei Poker-Sendung

Der Verwaltungsgerichthof (VGH) München hat entschieden, dass die US-amerikanische Produktion „Lern from the Pros“ gegen das Schleichwerbungsverbot verstoßen hat.

Weiterlesen →