Alle Artikel mit dem Tag "Rundfunk"

Auskunftspflicht des Landesrechnungshofs über WDR-Prüfung

Der Landesrechnungshof NRW muss einem Journalisten Auskunft über die Prüfung des WDR erteilen, so ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts.
Weiterlesen →

Bundesregierung in Social Media: PR oder Rundfunk?

Mittlerweile gibt es kaum ein Unternehmen oder eine Organisation, das keinen Facebook-Auftritt oder Twitter-Account hat. Auch die Bundesregierung ist in den sozialen Netzwerken unterwegs. Doch ist das noch Pressearbeit oder fällt das bereits unter den Rundfunkbegriff? Die Bundesregierung hat nun zu dieser Frage Stellung bezogen.

Weiterlesen →

DAB+: Medienanstalten legen Digitalisierungsbericht vor

Die Medienanstalten haben ihren diesjährigen Digitalisierungsbericht zum Hörfunk vorgelegt. Auch die Entwicklung von DAB+ ist dabei Thema.

Weiterlesen →

Verbraucherschützer fordern zeitgemäße Medienregulierung

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat eine Stellungnahme zur geplanten Novellierung der Plattformregulierung veröffentlicht. Darin setzen sich die Verbraucherschützer für eine verbraucherfreundliche Medienkonvergenz ein.
Weiterlesen →

Live-Streaming-Apps: Medienanstalten fordern Kontrolle

Mit Smartphone-Apps wie Periscope kann jeder Live-Videostreams erstellen. Was jedoch über die Bildschirme flimmert kann nicht kontrolliert werden, da die Rechtsgrundlagen fehlen. Die Medienanstalten haben daher nun neue Kontrollmöglichkeiten gefordert.
Weiterlesen →

ZAK: Kabel Deutschland darf HbbTV-Signale filtern

Im Zuge des Streits um die Einspeiseentgelte zwischen Kabelnetzbetreibern und ARD und ZDF hat Kabel Deutschland begonnen, die HbbTV-Signale der öffentlich-rechtlichen Sender herauszufiltern. Die ZAK hat dazu nun eine Entscheidung getroffen.
Weiterlesen →

MDR-Staatsvertrag: Novellierung angestrebt

Der MDR-Staatsvertrag soll novelliert werden, so zumindest das gemeinsame Bestreben der Staatskanzleien von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Weiterlesen →

BR-Rundfunkrat beschließt umstrittenen Frequenzwechsel

Der BR-Rundfunk hat trotz aller Kritik den Frequenzwechsel des Jugendsenders PULS und BR-Klassik beschlossen. 
Weiterlesen →

BR-Alpha: VPRT kritisiert Pläne des Bayerischen Rundfunks

Der Plan des Bayerischen Rundfunks (BR), den Namen des Senders BR-alpha in ARD-alpha zu ändern, stößt bei dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) auf Kritik. Der Verband fordert nun die Politik auf, das Vorhaben zu prüfen.

Weiterlesen →

Medienwächter fordert stärkere Beachtung des Rundfunks bei künftigen Frequenzvergaben

Der Vorsitzende der Medienanstalten, Jürgen Brautmeier, hat sich für eine stärkere Beachtung der Interessen des Rundfunks gegenüber dem Mobilfunk ausgesprochen. Weiterlesen →