Alle Artikel mit dem Tag "rbb"

Finanzausgleich: ARD beschließt Neuregelung

Die ARD hat den Finanzausgleich innerhalb des Senderverbundes neu geregelt.
Weiterlesen →

Mehr Transparenz: ARD will Produzentenbericht vorlegen

Um mehr Transparenz walten zu lassen, will die ARD in diesem Herbst zum ersten Mal einen Produzentenbericht vorlegen. Weiterlesen →

Kabelstreit: ARD erwartet keine weiteren Verschlüsselungsanträge

Im Zuge des Kabelstreits mit den Öffentlich-Rechtlichen war Kabel Deutschland vergangene Woche mit seinem Hilfsantrag, Radio Bremen künftig nur verschlüsselt senden zu dürfen, vor dem Landgericht Bremen gescheitert. Die ARD geht nun davon aus, dass keine weiteren Verschlüsselungsanträge gestellt werden. Weiterlesen →

Keine Verschlüsselung von Radio Bremen: Kabel Deutschland scheitert vor Gericht

Der Kabelstreit zwischen Kabel Deutschland und den Öffentlich-Rechtlichen findet kein Ende. KDG hatte zudem im Zuge der Klage gegen Radio Bremen versucht, die Zulässigkeit einer Verschlüsselung des Senders zu erwirken. Weiterlesen →

Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG

Im Streit im die Einspeiseentgelte hat Kabel Deutschland erneut Niederlagen einstecken müssen. In zwei weiteren Fällen hatte das Gericht gegen Kabel Deutschland entschieden. Weiterlesen →

BR muss Telekabel-Gruppe keine Einspeiseentgelte zahlen

Der Bayerische Rundfunk muss auch an die Telekabel-Gruppe keine Einspeiseentgelte zahlen. Das Landgericht München wies die Klage ab und entschied somit ähnlich wie im Rechtsstreit mit Kabel Deutschland. Weiterlesen →

Kabel Deutschland verliert Klage gegen RBB

Es ist die vierte Niederlage in Folge: Kabel Deutschland hat vor dem Landgericht Berlin die Klage gegen den RBB verloren.  Weiterlesen →

rbb-Intendantin Reim: Verjüngung des Programms ist wichtig

Nach der Kündigung von drei langjährigen WDR-Moderatorinnen warf die medienpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Andrea Verpoorten dem Sender »Jugendwahn« vor und vermutete ein Kameraverbot für Frauen ab einem bestimmten Alter. WDR-Intendatin Monika Piel wies die Vorwürfe als „absurd“ zurück.

Weiterlesen →

rbb plant massiven Umbau des Programms

2011 musste der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) einen Rückgang der Marktanteile von -0,7% gegenüber des Vorjahres verzeichnen, der Gesamtmarktteil im Sendegebiet lag bei 6,1%. Die genauen Gründe für den Zuschauerschwund wisse man nicht, aber man habe beschlossen, das Image des Senders zu verändern.

Weiterlesen →

RBB verzichtet wohl auf ARD-Vorsitz 2013

Dem regelmäßigen Turnus zufolge wäre der RBB an der Reihe, ab 2013 den ARD-Vorsitz zu übernehmen. Allerdings habe RBB- Intendantin Dagmar Reim bereit signalisiert, den Vorsitz nicht übernehmen zu wollen, so die Informationen des „Hamburger Abendblattes“. Aller Wahrscheinlichkeit nach werde dann der NDR einspringen. NDR-Intendant Lutz Marmor würde damit als neuer Vorsitzender auf WDR-Intendantin Monika Piel, deren Amtszeit Ende 2012 ausläuft, folgen.

Weiterlesen →