Alle Artikel mit dem Tag "Plagiat"

Bezeichnung von Mitbewerber-Produkt als Nachahmung ist kein Verstoß gegen Wettbewerbsrecht

Das Produkt eines Konkurrenten als Nachahmung zu bezeichnen, stellt keine unzulässige wettbewerbswidrige Herabwürdigung oder Verunglimpfung dar. Stattdessen können Mitbewerber-Produkten als Nachahmungen bezeichnet werden, denn diese Aussage ist in der Regel durch die allgemeine Meinungsfreiheit gedeckt. Dies entschied das OLG Schleswig mit Urteil vom 30.11.2016, Az.: 6 U 39/15.

Weiterlesen →

Plagiatsvorwurf: Fotograf scheitert mit Klage gegen Rihanna

Die heutige Popkultur lässt sich gern von Kunst und Kultur inspirieren, viele Künstler beeinflussen sich zudem gegenseitig, dabei ist es nicht immer leicht, zwischen Zitat, Hommage und Plagiat zu unterscheiden. Im Fall eine Musikvideos der Sängerin Rihanna hat das Stuttgarter Landgericht nun einen Plagiatsvorwurf zurückgewiesen. Weiterlesen →

Baden-Württemberg entwirft neues Hochschulgesetz – Verschärfungen nicht nur im Rahmen von Doktorarbeiten

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) strebt das Inkrafttreten eines neuen Hochschulgesetzes bis zum zweiten Quartal 2014 an. Baden-Württemberg ist damit das erste Bundesland, das unter anderem mehr Transparenz beim Schreiben von Doktorarbeiten fordert.

Weiterlesen →

Vor Ort die Abmahnung ausgedruckt – Willkommen auf der IFA

Vom 6.- 11. September 2013 war es wieder so weit: Die 53. Internationale Funkausstellung (IFA) öffnete ihre Tore in Berlin. Hier konnte nicht nur die neueste Unterhaltungselektronik bestaunt werden, sondern auch die Rechtsanwälte, die sich auf der Jagd nach Plagiaten machten.

Weiterlesen →

ESC: „Glorious“ laut NDR-Gutachten kein Plagiat

Die Band Cascada darf für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Malmö fahren: Ein vom NDR in Auftrag gegebenes Gutachten hat nun alle Plagiats-Vorwürfe entkräftet.

Weiterlesen →

Erpresser scheitert mit Plagiatsvorwurf sich einen Arbeitsplatz bei der Deutschen Bank zu verschaffen

Ein Erpresser versuchte mit einem dreisten Plagiatsvorwurf sich einen Arbeitsplatz bei der Deutschen Bank zu verschaffen. Dabei drohte er einem Manager der Bank damit, dessen Doktorarbeit auf der Webseite VroniPlag Wiki zu veröffentlichen.

©-asrawolf-Fotolia

Weiterlesen →

VG Köln bestätigt Verlust des Doktortitels von Margarita Mathiopoulos – Berufung angekündigt

Die Unternehmerin und Politikwissenschaftlerin Margarita Mathiopoulos bekommt ihren Doktortitel vorerst nicht wieder. Das entschied kürzlich das Verwaltungsgericht Köln (Az. 6 K 2684/12) und bestätigte damit die Entscheidung der Philosophischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

© arahan-Fotolia

 

Weiterlesen →

Achtung Online-Händler: Vorsicht mit der Abgabe von Echtheitsgarantie im Onlineshop!

Wer als Händler in seinem Onlineshop mit der Echtheit der Ware wirbt, geht ein hohes Abmahnrisiko ein. Dies ergibt sich unter anderem aus einem aktuellen Urteil des Landgerichtes Frankfurt, das hier von einer Irreführung des Verbrauchers ausgeht.

©-MS-Fotodesign-Fotolia

Weiterlesen →

LG Berlin zum markenrechtlichen Schutz für eine Oscar-Nachahmung

Inwieweit darf ein Scherzartikelhersteller für die von ihm verkaufte Nachahmung eines Oscars den Schutz als Marke beanspruchen? Hierzu hat das Landgericht Berlin kürzlich eine auch für Online-Händler interessante Entscheidung getroffen.

Bildnachweis: Justitia / dierk schaefer / CC BY 2.0 / Some rights reserved

Weiterlesen →

Täuschungsversuch bei Prüfung durch Übernahme fremder Quellen aus dem Internet

Das Abschreiben von Beiträgen aus dem Internet ohne Angabe der Quelle ist kein Kavaliersdelelikt- auch wenn es sich „nur“ um Passagen handelt. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg klargestellt.
Weiterlesen →