Alle Artikel mit dem Tag "p2p"

Alles nur Hintergrundmusik-OLG Köln verneint Urheberrechtsverletzung

Das Recht an einem Musikwerk, dieses in einem P2P-Netzwerk veröffentlichen zu dürfen wird nicht dadurch beeinträchtigt, wenn dieses als Hintergrundmusik eines Computerspiels öffentlich zugänglich gemacht wird. 

Weiterlesen →

Filesharing durch volljährige Kinder: LG Hamburg verneint Haftung der Eltern

Seit Jahren wird kontrovers über die Frage diskutiert, inwieweit Anschlussinhaber Dritte bei der Nutzung ihres Internetanschlusses überwachen müssen, um Rechtsverletzungen vorzubeugen. Zu Tausenden werden Anschlussinhaber seit Jahren wegen Urheberrechtsverletzungen abgemahnt, die nicht sie selber sondern wahrscheinlich Familienangehörige über ihren Anschluss begangen haben. Die Rechteinhaber stellen sich gerne auf den Standpunkt, dass der Anschlussinhaber stets als Störer haften muss, egal wer von seinem Anschluss Filesharing betrieben hat. Auch die Gerichte haben sehr unterschiedlich über die Frage der Haftung geurteilt. Ein aktueller Hinweisbeschluss des LG Hamburg dürfte zumindest bei denjenigen Eltern für Erleichterung sorgen, deren volljährige Kinder über ihren Anschluss Filesharing betrieben haben: Weiterlesen →

Wirtschaftsdialog erzielt „äußerst magere“ Resultate

Der Wirtschaftsdialog für mehr Kooperation zur Bekämpfung der Internetpiraterie ist für die Beteiligten nicht zufrieden stellend zu Ende gegangen. Weiterlesen →

Warum Megaupload dicht gemacht wurde – Ein Vergleich mit anderen Sharehostern

Die Verunsicherung seit der Schließung von Megaupload ist groß – sowohl auf Seiten der Nutzer als auch seitens der Betreiber. Viele stellen sich die Frage, warum es ausgerechnet Megaupload getroffen hat und nicht einen der vielen anderen One-Click-Hoster.

Weiterlesen →

Musiktauschbörsen: Napster wechselt erneut den Besitzer

Laut einer Kurzmeldung über Welt Mobil wird die bekannte Musiktauschbörse Napster, die zuvor einer Elektronikkette gehörte von einem Konkurrenten übernommen. Weiterlesen →

Von den Rechtsanwälten Rasch beantragter Mahnbescheid in der Post – was tun?

In den vergangenen Monaten wurden wir vermehrt von Mandanten angesprochen, bei denen Mahnbescheide des Amtsgerichts Hamburg eingetroffen sind, die von den Rechtsanwälten Rasch aus Hamburg beantragt worden waren. Zugrunde lagen stets Forderungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen; in den Mahnbescheiden wurde regelmäßig die Zahlung von jeweils ca. 6000 € verlangt.

Weiterlesen →

Filesharing: Urteil Oberlandesgericht Düsseldorf I-20 U 136/10

Zum Thema Filesharing hat das Oberlandesgericht Düsseldorf am 15.03.2011 die unten veröffentlichte Entscheidung getroffen. Wenn Sie rechtliche Fragen zum Thema haben oder einen Rechtsanwalt benötigen, rufen Sie uns an 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit).

Weitere Informationen zum Bereich Abmahnung Filesharing finden Sie hier.

Konkret hat das Oberlandesgericht Düsseldorf folgendes entschieden: Weiterlesen →

Filesharing: Urteil Landgericht Düsseldorf 12 O 68/10

Zum Thema Filesharing hat das Landgericht Düsseldorf am 09.02.2011 die unten veröffentlichte Entscheidung getroffen. Wenn Sie rechtliche Fragen zum Thema haben oder einen Rechtsanwalt benötigen, rufen Sie uns an 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit).

Weitere Informationen zum Bereich Abmahnung Filesharing finden Sie hier.

Konkret hat das Landgericht Düsseldorf folgendes entschieden: Weiterlesen →

Filesharing: Beschluss Oberlandesgericht Köln III – 1 RVs 18/11

Zum Thema Filesharing hat das Oberlandesgericht Köln am 01.02.2011 die unten veröffentlichte Entscheidung getroffen. Wenn Sie rechtliche Fragen zum Thema haben oder einen Rechtsanwalt benötigen, rufen Sie uns an 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit).

Weitere Informationen zum Bereich Abmahnung Filesharing finden Sie hier.

Konkret hat das Oberlandesgericht Köln folgendes entschieden: Weiterlesen →

Filesharing: Beschluss Landgericht Köln 28 O 421/10

Zum Thema Filesharing hat das Landgericht Köln am 10.01.2011 die unten veröffentlichte Entscheidung getroffen. Wenn Sie rechtliche Fragen zum Thema haben oder einen Rechtsanwalt benötigen, rufen Sie uns an 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit).

Weitere Informationen zum Bereich Abmahnung Filesharing finden Sie hier.

Konkret hat das Landgericht Köln folgendes entschieden: Weiterlesen →