Alle Artikel mit dem Tag "Onlinehändler"

Wettbewerber zum Geldverdienen abgemahnt – Rechtsmissbrauch

Wer konkurrierende Unternehmen nur abmahnt, um in erster Linie Geld damit zu verdienen, handelt rechtsmissbräuchlich. Mit dieser Begründung hat das LG Hamburg die Unterlassungsklage eines Online-Händlers als unzulässig abgewiesen.  

Weiterlesen →

Beschränkung auf Geschäftskunden – Worauf Onlinehändler achten sollen

Für Onlinehändler kann die Beschränkung auf Geschäftskunden interessant sein. Aber sie müssen dabei aufpassen. Ansonsten droht eine teure Abmahnung. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des OLG Hamm.

Weiterlesen →

Abmahnfalle für Onlinehändler: Link auf OS-Plattform erforderlich!

Onlinehändler die in ihrem Onlineshop oder bei eBay & Co. nicht einen Link auf die Online-Streitbeilegungsplattform der EU setzen, müssen mit einer teuren Abmahnung rechnen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichtes München.

Weiterlesen →

Abmahnfalle bei Facebook – Facebook entfernt Link zum Impressum

Unternehmen die gewerbliche Facebook Seiten betreiben, sollten aufpassen. Es droht eine teure Abmahnung wegen einem fehlenden Link zum Impressum.

Weiterlesen →

Widerrufsrecht beim Kauf von Matratze

Haben Verbraucher bei dem Kauf einer Matratze ein Widerrufsrecht? Hierzu gibt es eine aktuelle Entscheidung des Landgerichtes Berlin. Diese ist auch für Onlinehändler interessant.

Weiterlesen →

Warnung vor adidas-schuhe-rabatt.com – Abzocke durch Fake Shops

Wer Adidas Schuhe online kauft, sollte sich vor adidas-schuhe-rabatt.com und anderen betrügerischen Fake Shops in Acht nehmen.

Weiterlesen →

Achtung Onlinehändler – Abmahnung auf eBay und Amazon durch IDO

Händler vor allem bei Amazon und eBay sollten aufpassen. Ansonsten erhalten sie schnell eine Abmahnung. In diesem Zusammenhang ist besonders der IDO zu erwähnen. Worauf Onlinehändler besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen →

Abmahnung von Onlinehändlern wegen fehlender Verschlüsselung

Onlinehändler die keine hinreichend sichere Verbindung zu der Übertragung von Daten ihrer Kunden übers Internet verwenden, müssen neben einem Bußgeld mit einer teuren Abmahnung rechnen.

Weiterlesen →

Onlinehändler aufgepasst: EU-Informationspflicht in Kürze realisierbar

Seit dem 09.01.2016 gibt es für Onlinehändler eine neue Informationspflicht. Diese wird in der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (kurz: Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten) statuiert und verpflichtet den Händler, auf seiner Webseite einen bestimmten Link gut lesbar bereitzustellen.

Weiterlesen →

Onlinehandel: Widerruf durch Rücksendung zulässig?

Müssen Onlinehändler bei Verweigerung der Annahme von einem Widerruf des Verbrauchers ausgehen? Hierzu hat das Amtsgericht Dieburg eine interessante Entscheidung gesprochen.

Weiterlesen →