Alle Artikel mit dem Tag "Online"

EuGH: Kurze Videos auf Webseite können „Sendung“ sein

Wenn eine Zeitung kurze Videos auf ihrer Webseite anbietet, kann das unter die Regelung über audiovisuelle Mediendienste fallen, so das Urteil des EuGH.
Weiterlesen →

NDR Rundfunkrat beanstandet Ranking-Manipulationen

Der NDR Rundfunkrat hat die Manipulation bei einigen Listing-Formaten als „nicht hinnehmbar“ beanstandet.  Weiterlesen →

Datenklau bei Online-Banking: Vermehrte Meldungen von Kontoplünderungen

In den vergangenen Wochen haben uns besonders viele Bankkunden kontaktiert,  von deren Konten – offenbar nach Ausspähung ihrer Daten – erhebliche Geldbeträge abgebucht wurden.  Die Methoden sind sehr unterschiedlich, der Schaden geht meist in die Tausende. Die Betroffenen fürchten, auf dem Schaden sitzenzubleiben, zumal die Banken häufig einen Ersatz verweigern. Weiterlesen →

Serie zum Internetrecht für Eltern – Shoppingtour mit dem Account der Eltern | Teil 7

Wissen Sie, wie oft Ihre Kinder im Internet unterwegs sind? Wissen Sie, was sie dort treiben? Wissen Sie, was die (rechtlichen) Folgen eines von Ihnen als unbedenklich angesehenen Handelns ihres Nachwuchses sein können?

Das Netz ist kein “rechtsfreier Raum“, in dem die Gesetze der normalen Welt nicht gelten. Diese Serie soll Eltern daher auf verschiedene problembehaftete Fallkreise aufmerksam machen. Weiterlesen →

Serie zum Internetrecht für Eltern – Shoppingtour mit dem Account der Eltern | Teil 6

Wissen Sie, wie oft Ihre Kinder im Internet unterwegs sind? Wissen Sie, was sie dort treiben? Wissen Sie, was die (rechtlichen) Folgen eines von Ihnen als unbedenklich angesehenen Handelns ihres Nachwuchses sein können?

Das Netz ist kein “rechtsfreier Raum“, in dem die Gesetze der normalen Welt nicht gelten. Diese Serie soll Eltern daher auf verschiedene problembehaftete Fallkreise aufmerksam machen. Weiterlesen →

RA Christian Solmecke: „BGH Urteil zum Onlinebanking ist eine Einzelfallentscheidung“

Heute hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Bankkunden haften, wenn Ihnen PIN und TAN abhandengekommen sind. Im vorliegenden Fall hatte der Kunde beim Login auf einer gefälschten Bank-Internetseite insgesamt 10 TAN Nummern und seine PIN eingegeben. Die Daten wurden missbräuchlich verwendet und von dem Konto des Kunden wurden 5.000 Euro abgehoben. Vor genau einem solchen Vorgehen hatte ihn seine Bank zuvor gewarnt. Der BGH hat entschieden, dass der Kunde nicht sorgfältig gehandelt hat und daher keinen Anspruch auf Rückerstattung des Geldes hat. Weiterlesen →

BGH: Kein Anspruch gegen die Bank nach Pharming-Attacke

Muss eine Bank dafür haften wenn sie, eine Überweisung ausführt, bei denen die Transaktionsnummern mittels Online-Betrug (sog. Pharming) geklaut wurden? Über diese  Frage hat heute der BGH entschieden. Ein Bankkunde war offenbar von der Website seiner Bank auf eine täuschend gleich aussehende aber falsche Seite weitergeleitet worden und hatte dort zehn Transaktionsnummern angegeben. Nachdem hierauf unbekannte Täter mehrere Tausend Euro von seinem Konto ins Ausland überwiesen hatten, verlangte der Kunde Schadensersatz von der Bank. In der dritten Instanz erteilte der BGH einem Schadensersatzanspruch gegen die Bank eine Absage. Lesen Sie hierzu mehr in der folgenden Pressemitteilung des BGH: Weiterlesen →

Serie zum Internetrecht für Eltern – Shoppingtour mit dem Account der Eltern | Teil 5

Wissen Sie, wie oft Ihre Kinder im Internet unterwegs sind? Wissen Sie, was sie dort treiben? Wissen Sie, was die (rechtlichen) Folgen eines von Ihnen als unbedenklich angesehenen Handelns ihres Nachwuchses sein können?

Das Netz ist kein “rechtsfreier Raum“, in dem die Gesetze der normalen Welt nicht gelten. Diese Serie soll Eltern daher auf verschiedene problembehaftete Fallkreise aufmerksam machen. Weiterlesen →

Serie zum Internetrecht für Eltern – Unvorhergesehene Kosten: Abofallen (Teil 4)

Wissen Sie, wie oft Ihre Kinder im Internet unterwegs sind? Wissen Sie, was sie dort treiben? Wissen Sie, was die (rechtlichen) Folgen eines von Ihnen als unbedenklich angesehenen Handelns ihres Nachwuchses sein können?

Das Netz ist kein “rechtsfreier Raum“, in dem die Gesetze der normalen Welt nicht gelten. Diese Serie soll Eltern daher auf verschiedene problembehaftete Fallkreise aufmerksam machen. Weiterlesen →

Serie zum Internetrecht für Eltern – Unvorhergesehene Kosten: Abofallen | Teil 3

Wissen Sie, wie oft Ihre Kinder im Internet unterwegs sind? Wissen Sie, was sie dort treiben? Wissen Sie, was die (rechtlichen) Folgen eines von Ihnen als unbedenklich angesehenen Handelns ihres Nachwuchses sein können?

Das Netz ist kein “rechtsfreier Raum“, in dem die Gesetze der normalen Welt nicht gelten. Diese Serie soll Eltern daher auf verschiedene problembehaftete Fallkreise aufmerksam machen. Weiterlesen →