Alle Artikel mit dem Tag "NLM"

Einspeiseentgelte: BGH hebt Urteile auf

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich mit der Frage befasst, ob öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten für die Einspeisung ihrer Fernseh- und Radioprogramme in das Kabelnetz ein Entgelt zahlen müssen.
Weiterlesen →

WDR muss kein Einspeiseentgelt zahlen

 

Der WDR ist nicht verpflichtet für die Verbreitung seines Programms ein Entgelt zu zahlen. Weiterlesen →

Einspeiseentgelte: Unitymedia-Klage gegen BR abgewiesen

Und wieder muss der Kabelnetzbetreiber im Streit um die Einspeiseentgelte eine Niederlage vor Gericht einstecken: Das Verwaltungsgericht München hat eine Klage gegen den Bayrischen Rundfunk abgewiesen.
Weiterlesen →

Streit um Einspeiseentgelte: Unitymedia erringt Teilsieg

Im Streit um die Einspeiseentgelte hat nun auch das Verwaltungsgericht Hamburg ein Urteil gefällt. Für Unitymedia ist es aber diesmal nicht nur eine Niederlage.
Weiterlesen →

Bundesgerichtshof: Entscheidung im Kabelstreit vertagt

Seit Monaten schwelt der Streit um die Einspeisegebühren im Kabelnetz. Jetzt hat der Bundesgerichtshof die Entscheidung vertagt. Weiterlesen →

Gericht: Vorerst keine Drittsendezeiten bei SAT.1

Im Streit um die Drittsendezeiten hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz die Vergabe der Drittsendezeiten bei Sat.1 als rechtswidrig erachtet. 
Weiterlesen →

Drittsendezeiten: RTL muss „Spiegel TV“ und „Stern TV“ weiter ausstrahlen

Im Streit um die Drittsendezeiten bei RTL hat die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) eine Entscheidung getroffen.
Weiterlesen →

Einspeiseentgelte: Niederlage für Kabel Deutschland in zweiter Instanz

Der Streit zwischen Kabel Deutschland (KDG) und dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk geht in die dritte Runde. Zuvor musste KDG auch vor dem OLG München eine Niederlage in zweiter Instanz hinnehmen. Weiterlesen →

NLM vergibt Drittsendezeiten bei RTL

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt hat DCTP und AZ Media TV GmbH die Zulassung für die Drittsendezeiten im Programm von RTL erteilt. Weiterlesen →

Niedersachsen: Beschwerde gegen analoge Kabelbelegung abgewiesen

Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat die Beschwerde des Teleshopping-Senders 1-2-3.tv gegen Streichung aus dem analogen Kabelangebot durch die zuständige Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) zurückgewiesen.

Weiterlesen →