Alle Artikel mit dem Tag "Netzsperre"

The Pirate Bay – EuGH Generalanwalt bezieht Stellung

Kann die Musikindustrie gegen Bittorent BitTorrent-Indexer wie The Pirate Bay vorgehen, weil sie für Filesharing ihrer Nutzer verantwortlich gemacht werden können? Hierüber wird bald der Europäische Gerichtshof entscheiden.

Weiterlesen →

Frankreich: Keine Netzsperren mehr bei illegalen Downloads

Am 09.07.2013 wurde per Dekret die Netzsperre als Strafe bei illegalen Downloads abgeschafft. Diese Strafmilderung gilt allerdings nur für private Nutzer.

Weiterlesen →

EU-Parlament hat ACTA abgelehnt

Das Europäische Parlament hat sich heute (04.07.2012) in einer Abstimmung mit überwältigender Mehrheit gegen das Handelsabkommen ACTA ausgesprochen, was uns aus mehreren Gründen nicht erstaunt.

 

Weiterlesen →

ACTA: Auch Schweiz verweigert die Unterzeichnung

Das von der EU angestrebte Handelsabkommen ACTA steht unter keinen guten Stern. Jetzt hat auch die Schweiz von der Ratifizierung Abstand genommen-was uns nicht erstaunt.

 

Bildnachweis: STOP ACTA / astundnebel.at / CC BY 2.0 / Some rights reserved

Weiterlesen →

Europäische Kommission lässt ACTA überprüfen

Die EU-Kommission verlangte bislang von seinem Mitgliedsländern die Ratifizierung des ACTA-Abkommens. Doch die dagegen vorgebrachten juristischen Bedenken haben jetzt anscheinend Wirkung gezeigt.

Weiterlesen →

Bezirksgericht Den Haag: Niederländische Provider müssen Piratebay sperren

Die Filmindustrie und Musikindustrie hat vor einem niederländischen Gericht erreichen können, dass zwei Internetanbieter ihren Zugang zu dem Verzeichnis „The Pirate Bay“ kappen müssen. Dadurch sollen Urheberrechtsverletzungen über Internet-Tauschbörsen bekämpft werden.

Weiterlesen →

Großbritannien will gegen pornografische Webseiten im Internet vorgehen

Die britische Regierung will Internetsperren für Porno-Webseiten einführen. Hierzu sollen Provider eingespannt werden. Allerdings sollen nicht alle Internet-Nutzer davon betroffen sein.

Weiterlesen →

Hadopi-Behörde will jetzt gegenüber mutmaßlichen Filesharern hart durchgreifen

Wer als Anschlussinhaber in Frankreich wegen einer Urheberrechtsverletzung über Tauschbörsen  abgemahnt worden ist, muss  mit unangenehmen Folgen rechnen. Die Hadopi-Behörde droht mit dem Abschalten ihres Internet-Anschlusses. Auch deutsche Nutzer müssen bei einer Abmahnung aktiv werden.

Weiterlesen →

Siegfried Kauder wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung auf seiner Webseite angezeigt

Der CDU-Abgeordnete Siegfried Kauder setzte sich jüngst für eine Verschärfung des Urheberrechtes nach dem umstrittenen Two-Strikes-Warnmodell ein, das in letzter Konsequenz eine Internetsperre vorsieht. Jetzt musste der Politiker selbst erleben, wie schnell man als Betreiber einer Webseite womöglich eine Urheberrechtsverletzung begehen kann.

Weiterlesen →

Politiker in Italien wollen rigoros gegen mutmaßliche Filesharer vorgehen

Wenn es nach einigen Abgeordneten der Berlusconi-Regierung geht, dann haben Anschlussinhaber in Italien bald nichts mehr zu lachen. Sie müssen bereits dann mit einer Sperrung von ihrem Internetanschluss rechnen, wenn der Verdacht einer Urheberrechtsverletzung durch Filesharing besteht.

Weiterlesen →