Alle Artikel mit dem Tag "Menschenwürde"

Verstoß gegen die Menschenwürde bei Bild.de

Die Online-Augabe der Bild-Zeitung hat mit einem Artikel gegen die Menschenwürde verstoßen, so die Feststellung der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM).
Weiterlesen →

Terrorbilder bei Bild.de: Kein Verstoß gegen Menschenwürde

Bei der Berichterstattung auf Bild.de zum Terror in Paris habe es keinen Verstoß gegen die Menschenwürde gegeben, so die Entscheidung der KJM. Weiterlesen →

Theaterstück Fear darf weiter aufgeführt werden

Das Landgericht (LG) Berlin hat entschieden, dass das Berliner Theater Schaubühne das Theaterstück „Fear“ ohne Einschränkungen weiter aufführen darf. Daran ändert auch nichts, dass in der Öffentlichkeit bekannte Persönlichkeiten mit Zombies verglichen werden. Dieser Eingriff in das Persönlichkeitsrecht müsse zugunsten der Kunstfreiheit hingenommen werden.  (Urteile vom 15.12.2015, Az. 27 O 638/15 und 27 O 639/15).

Weiterlesen →

TWD: Fox kündigt rechtliche Schritte gegen Schnittauflagen an

Es ist eine der erfolgreichsten Serien momentan: Die Zombie-Serie »The Walking Dead«. Gerade ist in den USA die fünfte Staffel gestartet, die in Deutschland auch im Pay-TV zu sehen ist. In Deutschland lief die erste Folge aber nur unter Schnittauflagen. Weiterlesen →

Mobbing am Arbeitsplatz kann einen Schadensersatzanspruch auslösen

Die Zahl der Mobbingopfer am Arbeitsplatz war gefühlt noch nie so hoch wie heutzutage. In den Medien kursieren immer wieder neue Fälle der Schikane, die bei den betroffenen Mitarbeitern größere psychische Schäden hervorrufen.

 

Weiterlesen →

Gericht: Super-Nanny-Folge verstößt gegen Menschenwürde

Die RTL-Sendung „Die Super-Nanny“, die bis 2011 produziert wurde, stand oft in der öffentlichen Kritik. Jetzt hat das Verwaltungsgerichts Hannover den Verstoß gegen die Menschenwürde in einer Folge der Sendung bestätigt.
Weiterlesen →

Presserat verzeichnet 1.500 Beschwerden im Jahr 2012

Der Deutsche Presserat hatte auch 2012 alle Hände voll zu tun: Insgesamt 1.500 Leser wandten sich im vergangenen Jahr an die publizistische Selbstkontrolle.  Weiterlesen →

Medienaufsicht untersucht Vorwürfe gegen Sat1 wegen „Schwer verliebt“

Die Landesmedienanstalt prüft, ob SAT 1 durch die Ausstrahlung seiner Pseudo-Reality-Show „Schwer verliebt“ gegen geltendes Recht verstößt unter anderem durch Missachtung der Menschenwürde.

Weiterlesen →

Kinderschutzbund fordert Stopp der Super-Nanny

Das RTL- Sendung „Die Super-Nanny“ steht schon seit ihrem Start 2004 immer wieder in der Kritik. Nun hat der Deutsche Kinderschutzbund in einem offenen Brief an RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel die Beendigung des Formats gefordert.

Weiterlesen →

RTL im Visier der Medienaufsicht wegen einem Bericht über die Gamescom 2011

Ein Bericht im RTL-Magazin Explosiv über die Kölner Messe Gamescom 2011 hat zu zahlreichen Beschwerden auf dem Portal der Medienwächter geführt. Gerügt wurde die einseitige Art der Berichterstattung über die Gamer.

 

  Weiterlesen →