Alle Artikel mit dem Tag "Megaupload"

Kim Dotcom – Anhörungsverfahren wird im Live-Stream übertragen

Vor einem neuseeländischen Gericht kämpft Kim Dotcom derzeit gegen seine Auslieferung in die USA. Das Anhörungsverfahren wird in den nächsten Wochen weltweit in einem Internet-Stream veröffentlicht.

Weiterlesen →

Auslieferungsverfahren von Kim Dotcom

Schon seit über vier Jahren steht die Auslieferung des in Kiel geborenen Megaupload-Gründers Kim Dotcom von Neuseeland an die USA im Raum. Nun wartet Kim Dotcom auf das Urteil des neuseeländischen Richters, Newin Dawson. Sollte Newin Dawson einer Auslieferung an die USA zustimmen, so erwartet Kim Dotcom dort bis zu 20 Jahren Haft.

Weiterlesen →

Kim Dotcom scheitert mit Akteneinsichtsgesuch, darf aber den Geheimdienst verklagen

Die Geschichte um den Datenspeicherdienst Megaupload und seinen Gründe ist um zwei Episoden reicher. Kim Schmitz alias Kim Dotcom wurde die Einsicht in die amerikanischen Ermittlungsakten verweigert, jedoch darf er den neuseeländischen Geheimdienst auf Schadensersatz verklagen. Weiterlesen →

Kim Dotcoms neuer Cloudspeicherdienst „MEGA“ gestartet – eine legale Version von Megaupload?

Genau ein Jahr nach seiner Festnahme startete der umstrittene Internetunternehmer Kim Dotcom jetzt einen angeblich revolutionären neuen Cloud-Speicherdienst. „MEGA“ soll noch erfolgreicher werden als Megaupload – und vor allem einen entscheidenden Vorteil haben: Der Dienst ist angeblich legal. Doch stimmt das wirklich? Rechtsanwalt Christian Solmecke gibt eine Einschätzung der rechtlichen Situation. Weiterlesen →

Studie: Filmumsätze seit Abschaltung von Megaupload gesunken

Damit hat die Filmindustrie nicht gerechnet: Die Abschaltung der Filesharing-Plattform Megaupload hatte zur Folge, dass die Umsätze der Filmbranche gesunken sind, so das Ergebnis einer Studie. Weiterlesen →

LG Frankfurt: Entscheidung zum Megaupload Rechtshilfeersuchen

Wurde durch den Betrieb von dem Filehoster Megaupload überhaupt Urheberrecht verletzt? Das Landgericht Frankfurt am Main äußerte im Rahmen einer Entscheidung über ein Rechtshilfeersuchen der USA Zweifel daran- und erachtete dieses folgerichtig für nicht begründet.

©-liveostockimages-Fotolia


Weiterlesen →

BGH: Rapidshare haftet unter Umständen für Urheberrechtsverletzungen

Haftet ein Filehoster für Urheberrechtsverletzungen, die über seinen Dienst begangen werden? Diese Frage wurde in den vergangenen Jahren von verschiedenen Gerichten unterschiedlich beantwortet. Der BGH hob in einer heute verkündeten Entscheidung ein Urteil des OLG Düsseldorf auf. Weiterlesen →

Nutzer klagt auf Herausgabe seiner Megaupload-Daten

Seit der Schließung von Filehoster Megaupload wegen Urheberrechtsverletzungen und der zahlreichen Beschlagnahmung von Daten, fordern die legalen Nutzer der Plattform ihre unzugänglichen Daten zurück. Kyle Goodwin, ein Geschäftsmann aus den USA, klagt nun auf deren Herausgabe.

Weiterlesen →

Weniger Sharehoster auf dem Markt wegen Schließung von Megaupload

Wupload, ein großer Filesharing-Hoster, hat seine Dienste nun auch eingegrenzt. Die Hauptseite des Unternehmens kündigt an: „All sharing has been disabled. Wupload is not a file sharing site.“ Zuvor war das Herunterladen von Dateien noch möglich, jetzt bietet Wupload lediglich Online-Datensicherungsdienste an.

Weiterlesen →

Megaupload: Kim Schmitz vorerst auf freiem Fuß

Kim Schmitz, Betreiber des gesperrten Filehosters Megaupload, wurde bis zur Eröffnung seines Verfahrens im August vorerst freigelassen.

Weiterlesen →