Alle Artikel mit dem Tag "Medienkompetenz"

KJM: Jugendmedienschutz hinkt Technik hinterher

Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung wird ein umfassender Jugendmedienschutz immer wichtiger. Doch die Technik ist bereits jetzt schon viel weiter als es die Gesetzeslage abdeckt.

Weiterlesen →

LfM-Studie: „Kinder erkennen Onlinewerbung häufig nicht“

Für viele Kinder ist der Umgang mit dem Computer heute selbstverständlich – doch das bedeutet nicht, dass sie auch alles verstehen. So erkennen Kinder häufig nicht, was Werbung ist und was redaktioneller Inhalt, so das Ergebnis einer Studie.
Weiterlesen →

KJM fordert Gesamtstrategie für technischen Jugendmedienschutz

Die junge Generation – gern als digital native bezeichnet – findet sich selbstverständlich im Internet zurecht. Ein Grund mehr für die KJM, einen umfassenden technischen Jugendmedienschutz zu fordern. Weiterlesen →

WDR-Jugendschutzbericht: Jugendmedienschutz „vorbildlich“

In Sachen Jugendmedienschutz sind WDR-Redaktionen sehr achtsam, so das Fazit des aktuellen Jugendmedienschutzberichtes. Weiterlesen →

LFK: Jugendmedienschutz ist löchrig

Der Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) fordert eine Weiterentwicklung des Jugendmedienschutzes in Deutschland Weiterlesen →

KJM bewertet weitere Lösung zur Altersverifikation im Internet positiv

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat eine weitere Lösung zur Altersverifikation (AVS-Teilmodul) für geschlossene Benutzergruppen in Telemedien positiv bewertet.  Weiterlesen →

Medienhüter wollen 2013 mehr Geld für Förderung ausgeben

Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) hat im Haushaltsplan 2013 eine erweiterte Schwerpunktförderung der Nichtkommerziellen Lokalradios (NKL) und einen Schub der Förderung von Medienkompetenz-Projekten verabschiedet.  Weiterlesen →

Jugend im Netz: In Datenschutzfragen sind viele unbedarft

Das sogenannte Selbstoffenbarungsverhalten in sozialen Netzwerken ist bei Jugendlichen zwischen 15 und 17 Jahren besonders ausgeprägt, so eines der Ergebnisse der neue Studie der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) zum Datenschutzverhalten junger Menschen in sozialen Netzwerken. Weiterlesen →

Studie: Jeder Vierte nutzt mobiles Internet

In Deutschland nutzen 26,5% der Bevölkerung das mobile Internet – Tendenz steigend. Rund 40% davon würden es sogar noch häufiger nutzen, wenn die Übertragungsgeschwindigkeit höher wäre als bislang. Dies ist das Ergebnis der Studie „Mobile Internetnutzung – Entwicklungsschub für die digitale Gesellschaft?“ der Initiative D21, für die TNS Infratest 1.005 Telefoninterviews durchführte. Weiterlesen →

LfM verabschiedet Haushalt 2012

Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat in der Sitzung am 16. Dezember 2011 in Düsseldorf den LfM-Haushalt für das Jahr 2012 verabschiedet. Der Etat 2012 hat ein Volumen in Höhe von 18,6 Mio. Euro (Vorjahr: 18,8 Mio.).

Weiterlesen →