Alle Artikel mit dem Tag "Kosmetika"

Vergleichende Werbung zulässig, wenn Produkte vergleichbar sind

Das Oberlandesgericht Frankfurt (Urteil vom 22.09.2016, Az. 6 U 103/15) hat entschieden, dass eine vergleichende Werbung dann zulässig ist, wenn eine objektive Nachprüfbarkeit der Werbeaussagen möglich ist. Als unzulässig hat das Gericht dann aber eine grafische Gestaltung der Werbung bewertet, da Produkte neben der Werbeaussage abgebildet wurden, die nicht zu den verglichenen Produktlinien gehörten.

Weiterlesen →

Die neue EU-Kosmetikverordnung

Seit dem 11.07.2013 ist die neue EU-Kosmetikverordnung in Kraft und ersetzt damit die bisher einschlägige Richtlinie 76/768 und die dazugehörigen deutschen Vorschriften. Sie soll mehr Sicherheit für den Verbraucher bringen. Die Verordnung betrifft nicht nur die Hersteller von Kosmetika, auch den Händlern werden strengere Pflichten auferlegt.

Weiterlesen →

LG Bochum: Ordnungsgemäße Darstellung vom Grundpreis im Onlineshop

Reicht es aus, wenn der Grundpreis im Onlineshop erst beim sogenannten Mouseover eingeblendet wird? Hierzu gibt es eine für Online-Händler interessante Entscheidung des Landgerichtes Bochum.

Weiterlesen →

Liberalisierung des Heilmittelwerberechts durch redaktionellen Fehler?

Durch eine Reform des deutschen Heilmittelwerberechts wollte der Gesetzgeber die sehr strengen nationalen Vorschriften mit dem Recht der Europäischen Union in Einklang bringen. Dabei unterlief diesem jedoch ein folgenschwerer Fehler, der eine nicht gewollte umfassende Liberalisierung mit sich bringen könnte.

Weiterlesen →