Alle Artikel mit dem Tag "Kopierschutz"

Nintendo siegt vor Gericht – Kopierschutz auf Konsolen darf nicht umgangen werden

Das Oberlandesgericht München (Urteil vom 22.09.2016, Az. 6 U 5037/09) hat entschieden, dass die Verwendung von Slot-1-Adapter-Karten zur Umgehung des Kopierschutzes auf Spielekonsolen des Herstellers Nintendo gesetzeswidrig ist. 

Weiterlesen →

Kommt der Kopierschutz für JPEG-Bilder?

Die Entwickler des JPEG-Standards diskutieren offen über die Einführung eines Kopierschutzes für digitale Bilder. Was sind die Vor- und Nachteile?
Weiterlesen →

EuGH: Pauschalabgabe auf Handy-Speicherkarten rechtens

Nach jahrelangem Streit um Urheberabgaben auf Smartphone-Speicherkarten hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) nun ein Urteil gesprochen. 
Weiterlesen →

eBooks: Verbraucherschützer prüfen Online-Buchportale

Dank mobiler Endgeräte wie TabletPCs sind E-Books weiter auf dem Erfolgskurs. Die Vorteile der digitalen Bücher liegen auf der Hand, doch bei den vielfältigen Anbietern gilt es noch einige Aspekte zu verbessern. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat nun mehrere Buchportale überprüft.
Weiterlesen →

Kopierschutz-Vorrichtungen von Nintendo-Konsolen in Ausnahmefällen zulässig

Der europäische Gerichtshof hat in seinem Urteil vom 23.01.2014 (Az.: C-355/12) entschieden, dass es Softwareanbietern in Ausnahmefällen erlaubt sein muss, den Kopierschutz von Nintendo-Geräten zu umgehen. Dies soll aber nur gelten, wenn die Umgehung der Schutzvorrichtungen notwendig ist, das Abspielen der eigenen Software auf dem Fremdgerät abzuspielen. Die Umgehung der Schutzmechanismen zum Zwecke des Abspielens raubkopierter Spiele bleibt weiterhin verboten.

Weiterlesen →

EuGH: Umgehen von Kopierschutz kann legal sein

Dürfen Kopierschutzmaßnahmen bei Herstellern von Computerspielen wie Nintendo umgangen werden? Hierzu hat jetzt der EuGH eine grundlegende Entscheidung getroffen.

Weiterlesen →

LG Hamburg: Geschäftsführer haftet für Kopierknacker-Funktion bei JDownloader2

Das Landgericht Hamburg hat den Geschäftsführer der Firma Appwork wegen dem Anbieten von JDownloader2 mit einer rechtswidrigen Zusatzversion in der Beta-Version zum Unterlassen verurteilt. Er soll dafür haften, dass Nutzer damit den Kopierschutz von Streaming-Videos knacken und diese dadurch auf ihren Rechner herunterladen können. Heikel daran ist, dass diese illegale Funktion wohl nachträglich von Dritten in die open-Source Software eingefügt worden ist.

Weiterlesen →

Leermedienabgabe: Trägermedien zum Anfassen?

Ja, liebe Kinder und junge Erwachsene der I-Pod Generation, diese gibt es noch. Zwar werden diese früher oder später durch Online-Dienste abgelöst, jedoch zurzeit existieren sie sehr wohl noch. Und es gibt auch Folgendes: Die Leermedienabgabe.

© liveostockimages-Fotolia

Weiterlesen →

LG München verurteilt Onlinehändler zum Schadensersatz wegen Umgehung des Kopierschutzes von Nintendo

Wer als Onlinehändler Karten zum Knacken des Kopierschutzes bei Spielkonsolen etwa von Nintendo verkauft, muss mit hohen Schadensersatzforderungen rechnen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes München.

Weiterlesen →

Verfassungsgericht lehnt Beschwerde der Musikindustrie gegen Heise ab

Ein Link in einem Online-Artikel war der Auftakt zu einem fast siebenjährigen Rechtsstreit zwischen dem Heise Zeitschriften Verlag und der Musikindustrie. Im Rahmen einer Berichterstattung hatte der Branchendienst „heise online“ 2005 einen Link zu der Homepage des Software-Herstellers Slysoft gesetzt, der ein Programm („AnyDVD“) zur Umgehung des DVD-Kopierschutzes anbot. Nach Ansicht der Musikindustrie waren Passagen des Textes, in Kombination mit dem Link, Werbung bzw. Anleitung zum Raubkopieren.

Weiterlesen →