Alle Artikel mit dem Tag "Gutschein"

Media Markt – Gutschein-Aktion rechtswidrig

Das Landgericht Stuttgart hat eine Gutschein-Aktion des überregional bekannten Elektronik-Händlers Media Markt für rechtswidrig erklärt. Media Markt hatte Kunden während des Bezahlvorgangs ungefragt einen Gutscheincode auf den Rechnungspreis addiert.

Weiterlesen →

Zahnarzt-Werbung auf „Groupon“ erlaubt: Schnäppchenangebote für Bleaching oder professionelle Zahnreinigungen weiterhin auf „Groupon“ zu finden

Die Werbung von Zahnärzten auf der Gutscheinseite „Groupon“ ist nach einem neusten Urteil des BGH (Urteil vom 21.5.2015, Az.: I ZR 183/13) grundsätzlich zulässig.

Weiterlesen →

BGH: Amazon-Aktion verstößt gegen Buchpreisbindung

In Deutschland gilt die Buchpreisbindung. Die von den Verlagen festgesetzten Preise der Bücher dürfen von den Letztverkäufern weder unter- noch überschritten werden. Nach Ansicht des BGH hat Amazon gegen diese Regelung verstoßen.
Weiterlesen →

Wie Facebook zur Plattform für Betrüger wird

In den letzten Wochen wurde immer häufiger über betrügerische Machenschaften in Verbindung mit Gutscheinen berichtet. Sogenannte „Fake-Gutscheine“ kursieren im Netz, die Betrüger finden vor allem durch Facebook eine geeignete Plattform um diese in der Community zu verbreiten

 

Weiterlesen →

Unterlassungsanspruch wegen Bonusgutschein beim Buchkauf

Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main hat entschieden, dass ein Buchhändler wettbewerbswidrig handelt, wenn er einen Bonus-Gutschein für neue Bücher anbietet, soweit er im Gegenzug mehrere gebrauchte Werke ankauft (Urteil vom 28.01.2014, Az. 11 U 93/13).

Weiterlesen →

LG Düsseldorf: Werben mit Festpreisen für ärztliche Eingriffe, Befristung von Gutscheinen und Anonymität des Behandlers sind wettbewerbswidrig

Mit Urteil vom 30.08.2013 Az: 38 O 6/12 U hat das Landgericht Düsseldorf festgestellt, dass das Werben mit Festpreisen für ärztliche Eingriffe, die Befristung von Gutscheinen und die Anonymität des Behandlers wettbewerbswidrig sind.

Weiterlesen →

OLG Bamberg: Apotheke darf mit Einkaufsgutschein Kunden anwerben

Das OLG Bamberg entschied in mündlicher Verhandlung den Rechtsstreit zweier im Wettbewerb stehender Apotheker, in dem es um die Verwendung von einem Einkaufsgutschein ging.

Weiterlesen →

OLG Brandenburg: Online-Gutschein darf auf 1 Jahr befristet werden

 

Ein Online-Gutschein darf unter besonderen Umständen auch auf den Zeitraum von einem Jahr befristet werden. Diese Auffassung vertritt jedenfalls das OLG Brandenburg in einem aktuellen Fall. Aufgrund der derzeit unsicheren Rechtsprechung sollten Online-Händler jedoch mit Befristungen sehr vorsichtig sein. Ansonsten besteht die Gefahr einer Abmahnung.

Weiterlesen →

OLG Hamm: Werbung mit Rabatt-Gutschein „nur für kurze Zeit“ kann zulässig sein

Darf ein Händler in einem Prospekt oder im Internet einen Rabatt-Gutschein „nur für kurze Zeit“ für seinen Shop anbieten? Hierzu gibt es eine aktuelle Entscheidung des Oberlandesgerichtes Hamm.

Weiterlesen →

Achtung Online-Händler: Befristete Rabatte durch GROUPON Gutscheine können unzulässig sein

Online-Händler bei sollten sich gut überlegen, ob sie GROUPON Gutscheine mit zeitlicher Befristung ausgeben. Denn es ist derzeit unter den Gerichten sehr umstritten, ob dies erlaubt ist.

Weiterlesen →