Alle Artikel mit dem Tag "gefällt mir button"

LG Hamburg: Zulässigkeit von Facebook Gefällt-mir-Button bei Gewinnspiel

Müssen Unternehmen mit einer Abmahnung rechnen, welche die Teilnahme an einem Gewinnspiel von der Betätigung des Gefällt-mir-Buttons abhängig machen? Hierzu gibt es eine interessante Entscheidung des Landgerichtes Hamburg.

© kbuntu – Fotolia

Weiterlesen →

ArbG Dessau: Betätigung des Facebook-Gefällt-mir-Buttons bei beleidigendem Posting kann Kündigung rechtfertigen

Wer als Arbeitnehmer bei einem beleidigenden Posting auf Facebook den gefällt-mir-Button betätigt, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Unter Umständen muss der Arbeitgeber zunächst eine Abmahnung aussprechen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Arbeitsgerichtes Dessau-Roßlau.

Weiterlesen →

IHK verklagt ULD wegen Vorgehen gegen Gefällt-mir-Button

Nachdem der schleswig-holsteinische Datenschützer Thilo Weichert weiterhin bei der Einbindung des Facebook gefällt-mir-Buttons mit einem Bußgeld bis zu 50.000 € droht, möchte die IHK-Schleswig Holstein das ULD jetzt durch Erhebung einer Klage zur Raison bringen. Als betroffener privater Anwender oder Online-Händler sollten Sie weiterhin vorsichtig sein.

Weiterlesen →

Landtag rüffelt schleswig-holsteinische Datenschützer wegen „Facebook-Kampagne“ gegen Like-Button

Im Streit um die Einbindung des Facebook-Gefällt-mir-Buttons auf Fanseiten von Unternehmen und privaten Nutzern hat der Landtag Schleswig-Holstein kürzlich ein Gutachten seines wissenschaftlichen Dienstes veröffentlicht. Darin werden gewichtige Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Drohung des ULD mit einem hohen Bußgeld bei der weiteren Verwendung geäußert.

Weiterlesen →

Facebook Like-Button: ULD nimmt zu den Vorgängen um die Bußgelder Stellung

Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) nimmt in einer Pressemitteilung vom heutigen Tage Stellung zum in der Presse heiß diskutierten Thema Facebook-Fanpages und -Plugins. O-Ton: „Das ULD weiß, was es tut.“ Weiterlesen →

Streit um Facebook-Like-Button: Datenschützer mahnt Staatskanzlei und Unternehmen ab

Der schleswig-holsteinische Datenschutzbeauftragte Weichert scheint mit seiner Drohung gegenüber öffentlichen Stellen und Unternehmen tatsächlich Ernst zu machen. Er mahnte wegen Verwendung des Facebook gefällt-mir-Buttons die Staatskanzlei, das Wirtschaftsministerium Schleswig-Holstein sowie 10 Unternehmen ab. Allerdings brauchen sich die beiden öffentlichen Stellen dabei keine großen Sorgen zu machen – ganz im Gegensatz zu den Firmen.

Weiterlesen →

Datenspion Like-Button: Facebook droht eine Sammelklage

Wir hatten bereits darüber berichtet, dass Facebook über seinen Like-Button Nutzer sogar dann noch analysieren kann, wenn diese sich bereits bei dem Social-Network-Betreiber ausgeloggt haben. Laut einem Bericht der Financial Times Deutschland vom 1. Oktober 2011 droht Facebook aufgrund dieses Vorwurfs eine Sammelklage in den USA. Weiterlesen →

Facebook-Datenschützer bekräftigen ihre Position bezüglich Gefällt-mir-Button

Die Einwände der IHK gegen die angekündigten Bußgelder bis zur Höhe von 50.000 € finden bei dem schleswig-holsteinischen Datenschutzbeauftragten Thilo Weichert kein Gehör. Private Facebook-Nutzer und Online-Händler müssen daher seit dem 01.10.2011 auf der Hut sein.

Weiterlesen →

Datenschützer fordern Behörden zum Verzicht auf den Facebook-Button auf

Die deutschen Datenschutzbeauftragten verlangen, dass der Facebook-Button auf den Webseiten von öffentlichen Stellen nicht mehr verwendet werden soll. Nur so kann ihrer Ansicht nach der Datenschutz gewahrt werden. Aber auch andere Nutzer und Online-Händler sollten vorsichtig sein und bei der Einbindung unsere Tipps beherzigen.

Weiterlesen →

Facebook – IHK will gegen Thilo Weicherts Bußgelder notfalls vor Gericht ziehen

Erstmals hat sich in dem Streit um die Einbindung des Facbook-Like-Buttons die Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein eingeschaltet. Sie halte die Drohungen des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz (ULD) für völlig unangemessen. Der Landesdatenschützer Thilo Weichert will die Sache auf rechtlicher Ebene klären. Weiterlesen →