Alle Artikel mit dem Tag "Frankreich"

EuGH zur digitalen Vervielfältigung vergriffener Werke

Der EuGH hat ein Urteil zur digitalen Vervielfältigung vergriffener Werke gefällt.
Weiterlesen →

Google vs Frankreich – Gilt das Recht auf Vergessenwerden weltweit?

Der Kampf zwischen Google und Frankreich um das Recht auf Vergessenwerden geht in die zweite Runde. Dabei geht vor allem um die Frage, ob das Recht auf Vergessenwerden auch weltweit umgesetzt werden muss. Bislang wurden Löschungen nur innerhalb der EU vorgenommen. Aus den USA beispielsweise waren sämtliche Daten weiterhin abrufbar.

Weiterlesen →

Hadopi-Behörde will jetzt gegenüber mutmaßlichen Filesharern hart durchgreifen

Wer als Anschlussinhaber in Frankreich wegen einer Urheberrechtsverletzung über Tauschbörsen  abgemahnt worden ist, muss  mit unangenehmen Folgen rechnen. Die Hadopi-Behörde droht mit dem Abschalten ihres Internet-Anschlusses. Auch deutsche Nutzer müssen bei einer Abmahnung aktiv werden.

Weiterlesen →

Pressefreiheit: Leider keine Selbstverständlichkeit!

Die Pressefreiheit ist in vielen Ländern eher eine Farce. Das gilt nicht nur für Staaten wie Vietnam, Kuba, Nordkorea und China. Auch in einigen Mitgliedsstaaten der EU wird sie beschnitten. Dies wurde bei einer Anhörung des Kultur- und Medienausschusses aller Fraktionen des Bundestages am 07.07.2011 deutlich.

 

Weiterlesen →

EuGH zu dem Glücksspiel-Monopol des Staates bei Pferdewetten

Der europäische Gerichtshof hat sich damit beschäftigt, inwieweit die Dienstleistungsfreiheit durch staatliche Regelungen beeinträchtigt werden darf. Ein Monopol kann zur Bekämpfung von Betrug und Geldwäsche und zum Schutz der Sozialordnung im Hinblick auf die Folgen des Glücksspiels gerechtfertigt sein.

 

Weiterlesen →

Abmahnwahn in Frankreich durch Hadopi-Behörde: Massenhaft Abmahnungen wegen Filesharing

Über die Bekämpfung von Urheberrechtsverletzungen über Tauschbörsen im Internet durch das Hadopi-Gesetz haben wir bereits in mehreren Beiträgen berichtet und dabei auf die zahlreichen rechtlichen Bedenken hingewiesen. Gleichwohl greift die Hadopi-Behörde jetzt durch, auch wenn es sich bisher nur um Abmahnungen handelt.

 

Weiterlesen →

Sicherheitsskandal in Frankreich bei der Bekämpfung von Internetpiraten durch Hadopi

Die Diskussion um das umstrittene Hadopi-Gesetz in Frankreich geht weiter. Jetzt stellt sich auch noch heraus, dass es eine Sicherheitslücke im System geben soll. Dies kann für die Betroffenen mit ärgerlichen Folgen verbunden sein.

 

Weiterlesen →

Loppsi 2 – Netzsperre ohne richterliche Kontrolle ist in Frankreich verfassungsgemäß!

Der französische Verfassungsgerichtshof hat entschieden, dass die durch dieses Gesetz ermöglichte Sperrung von kinderpornografischen Webseiten unbedenklich sei.Diese Entscheidung wird von Herrn Francois-Xavier Sahuc (LL.M.) einer kritischen Würdigung unterzogen. Er ist bei uns als französischer Praktikant tätig. Dadurch wird der Blick zu den europäischen Nachbarn ermöglicht.

 

Weiterlesen →

Bekämpfung der Internetpiraterie in Frankreich durch das Hadopi-Gesetz

 

Durch das Hadopi-Gesetz sollen Urheberrechtsverletzungen im Internet durch einschneidende Sanktionen wirksamer bekämpft werden. Ob dies gelingt, ist jedoch fragwürdig. Darüber hinaus bestehen erhebliche rechtliche Bedenken. Um was es genau geht, wird in dem vorliegenden Beitrag von Herrn Francois-Xavier Sahuc (LL.M.) ausführlich erläutert. Er ist bei uns als französischer Praktikant tätig. Dadurch wird der Blick zu den europäischen Nachbarn ermöglicht.

Weiterlesen →

Frankreich: Internet-Provider zur Sperrung von Gewinnspiel-Websites verurteilt

Das Tribunal de Grande Instance in Paris hat verschiedene Internet-Provider dazu verurteilt, Gewinnspiel-Websites zu sperren. Hierdurch soll der Zugang zu Internet-Gewinnspielen verhindert werden, die in Frankreich nicht erlaubt sind. Weiterlesen →