Alle Artikel mit dem Tag "Datenschutz"

Uber ermittelt One-Night-Stands seiner Nutzer

Wer den umstrittenen Taxi-Ersatzdienst Uber und seine App nutzt, verrät dabei mehr über sich und sein Verhalten als den Meisten lieb sein dürfte. So hat der Dienst anhand der nächtlichen Bestellungen von Fahrzeugen ausgewertet, welche der Kunden womöglich diese beanspruchten, um zu einem  One-Night-Stand zu gelangen. Die Ergebnisse dieser interessanten Analyse wurden anschließend von Uber über einen Blog veröffentlicht.

Weiterlesen →

Datenschutzbeauftragte fordern bessere Umsetzung der Cookie-Richtlinie in Deutschland

Das deutsche Online-Datenschutzrecht ist derzeit Gegenstand vieler Diskussionen. Hierbei bemängeln Datenschutzbeauftrage des Bundes und der Länder, dass die sich mit Cookies befassende EU-Richtlinie bisher nicht ordnungsgemäß umgesetzt wurde.

Weiterlesen →

BVerfG entscheidet über effektiven Rechtsschutz

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat entschieden, dass effektiver Rechtsschutz erforderlich ist, wenn Daten einer Gerichtsakte an eine nicht am Gerichtsverfahren beteiligte Behörde übermittelt werden (BVerfG, Beschl. v. 02.12.2014 – Az.: 1 BvR 3106/09).

Weiterlesen →

Facebook: BMJ kritisiert Änderung der Nutzungsbedingungen

Die erneute Änderung der Nutzungsbedingungen durch Facebook wird nicht von uns als rechtswidrig angesehen. Scharfe Kritik kommt auch vom Bundesjustizministerium.

Weiterlesen →

Bundesrat: Datenschutz für Auto-Notrufsystem eCall bedarf einer Überarbeitung

Der Bundesrat hat in einer Stellungnahme auf die Notwendigkeit von Überarbeitungsmaßnahmen in Bezug auf den Datenschutz bei dem Auto-Notrufsystem eCall aufmerksam gemacht.

Weiterlesen →

Filesharing: AG Koblenz rügt Ermittlungssoftware Observer und Verletzung des Datenschutzes

In einem aktuellen Filesharing-Verfahren von Schulenberg & Schenk hat das Amtsgericht Koblenz in einem Hinweisbeschluss  vor allem an der eingesetzten Ermittlungssoftware Observer scharfe Kritik geübt und einer Klage des Rechteinhabers  daher keine Chance eingeräumt.

Weiterlesen →

“Recht auf Vergessen”: Deutsche ließen 50.000 Links aus Google-Suche löschen

Deutschland hat im vergangenen Jahr besonders häufig von seinem Recht auf Vergessen Gebrauch gemacht.
Weiterlesen →

Kartellamt-Chef fordert strengere Werberegelung im Internet

Nach Ansicht des Bundeskartellamtschef Andreas Mundt müsse die Werberegelung im Internet verschärft werden.
Weiterlesen →

Facebook plant Werbung noch mehr zu personalisieren

Um noch stärker personalisierte Werbung schalten zu können, will Facebook noch mehr Nutzerdaten auswerten. Beim Datenschutz soll es dabei mehr Klarheit geben, wer das also keine weitere Werbung erhalten möchte, kann die Funktion ausstellen.

Weiterlesen →

App-Zentrum: Facebook ignoriert Datenschutz

Zweifelhaft ist, ob sich Facebook in seinem App-Zentrum bei der Weitergabe von persönlichen Daten an App-Anbieter an die Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechtes hält. Dies ergibt sich aus einem begrüßenswerten Urteil des Landgerichtes Berlin.

Weiterlesen →

Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×