Alle Artikel mit dem Tag "Computerspiel"

Filesharing – Anschlussinhaber steht nicht unter Generalverdacht

Das AG Mannheim hat der Täterschaftsvermutung beim Filesharing eine Absage erteilt. Dabei kritisiert es die einschlägige Rechtsprechung des BGH.

Weiterlesen →

Filesharing – Zweifelhafte Sippenhaft am AG Charlottenburg

In einem aktuellen Filesharing Fall hat das Amtsgericht Charlottenburg ein fragwürdiges Urteil zugunsten der Abmahnindustrie gesprochen. Ein Familienvater darf nicht für Frau und Kinder in Sippenhaft genommen werden.

Weiterlesen →

No Man´s Sky-Werbung führt Verbraucher nicht in die Irre

Die Werbung für das Computerspiel No Man´s Sky hat Verbraucher nicht in die Irre geführt. Zu diesem Schluss kam die britische Werbeaufsicht ASA nach eingehenden Untersuchungen.

Weiterlesen →

Filesharing Niederlage rka Rechtsanwälte – Keine Haftung für Freund

Filesharing Abmahner sollten keine zu hohen Anforderungen an die Verteidigung des Abgemahnten stellen. Sonst können sie vor Gericht eine böse Überraschung erleben. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichtes Charlottenburg.

Weiterlesen →

Verstöße gegen Werberegelungen bei RTL und RTL 2

Die Privatsender RTL und RTL 2 haben gegen die hiesigen Werberegelungen verstoßen, so die Feststellung der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK).
Weiterlesen →

Minderjährige können wegen Filesharing haften

Dass auch minderjährige Kinder unter Umständen wegen illegalem Filesharing in Anspruch genommen werden können ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des Landgerichtes Bielefeld. Abgemahnte Eltern sollten aufpassen.

Weiterlesen →

Alles nur Hintergrundmusik-OLG Köln verneint Urheberrechtsverletzung

Das Recht an einem Musikwerk, dieses in einem P2P-Netzwerk veröffentlichen zu dürfen wird nicht dadurch beeinträchtigt, wenn dieses als Hintergrundmusik eines Computerspiels öffentlich zugänglich gemacht wird. 

Weiterlesen →

Filesharing: Angehörige dürfen Tatbegehung leugnen

Abgemahnte Anschlussinhaber können sich gewöhnlich auch dann erfolgreich gegen den Vorwurf des Filesharing verteidigen, wenn die im Haushalt lebenden Angehörigen als mögliche Täter die Begehung dieser Urheberrechtsverletzung leugnen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des Amtsgerichtes Hamburg.

Weiterlesen →

Mutter zur Erstattung von Filesharing Abmahnkosten verurteilt-trotz Belehrung

Das Amtsgericht Stuttgart-Bad Canstatt hat entschieden, dass die Mutter eines 16-jährigen Sohnes für das Filesharing eines Computerspiels aufkommen soll. Dieses Urteil erscheint vor dem Hintergrund der BGH-Rechtsprechung fragwürdig, weil das Gericht ihr trotz ordnungsgemäßer Belehrung eine Verletzung ihrer Aufsichtspflicht vorwirft.

Weiterlesen →

Kanzlei Kornmeier & Partner mahnt wegen Urheberrechtsverletzung im Auftrag von Play Way SA ab

Haben Sie ebenfalls eine Abmahnung von Kornmeier & Partner Rechtsanwälte aus Frankfurt bekommen und wissen nicht, wie Sie richtig darauf reagieren sollen?
Weiterlesen →