Alle Artikel mit dem Tag "Bundesnetzagentur"

Bundesnetzagentur verbietet Vodafone-Werbeschreiben

In den letzten Tagen standen Werbemaßnahmen der Vodafone Kabel Deutschland GmbH im Fokus. In den Streit um ein dubioses Werbeschreiben von Vodafone Kabel Deutschland hat sich jetzt die Bundesnetzagentur eingeschaltet und den Versand dieses Schreibens untersagt.

Weiterlesen →

Kampf gegen SMS-Erotik-Spam: Bundesnetzagentur schaltet 0900-Rufnummern ab

Die Bundesnetzagentur hat am 19. Dezember 2016 mitgeteilt, dass sie mehrere 0900-Rufnummern abgeschaltet hat. Die Betreiber der Nummern hatten im Vorfeld Werbe-SMS mit Erotik-Inhalten ohne vorherige Einwilligung versendet und dadurch Rückrufe provoziert. Betroffene Handy-Nutzer müssen entstandene Kosten nicht bezahlen.

Weiterlesen →

Bundesnetzagentur veröffentlicht Umsetzungsentwurf zur Vorratsdatenspeicherung

Die Bundesnetzagentur hat einen Entwurfskatalog veröffentlicht, in dem die technischen Vorkehrungen und sonstigen Maßnahmen zur Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung beschrieben werden.

Weiterlesen →

Weitere Untersuchungen wegen unerlaubter Telefonwerbung durch Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur führt eine weitere Durchsuchungsmaßnahme wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Verbot der unerlaubten Telefonwerbung durch.

Weiterlesen →

Medienwächter fordert stärkere Beachtung des Rundfunks bei künftigen Frequenzvergaben

Der Vorsitzende der Medienanstalten, Jürgen Brautmeier, hat sich für eine stärkere Beachtung der Interessen des Rundfunks gegenüber dem Mobilfunk ausgesprochen. Weiterlesen →

Bundesnetzagentur: Höhere Bußgelder bei unerlaubter Telefonwerbung

Eigentlich ist Telefonwerbung bei Verbrauchern ohne deren vorherige Zustimmung unzulässig. Doch nicht alle Unternehmen halten sich daran. Durch die Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) sind nun aber höhere Bußgelder möglich. Weiterlesen →

Bundesnetzagentur geht gegen rechtswidrige Warteschleifen vor

Wenn Service-Dienste gegen die Warteschleifenregelung verstoßen, wird ein Verbot der Rechnungslegung und Inkassierung verhängt. Dies bekräftigte die Bundesnetzagentur mit zwei neuen Entscheidungen.

Weiterlesen →

VG Köln bestätigt Verkaufsverbot von Mobilfunk-Repeater

Die Bundesnetzagentur darf den Verkauf von einem sogenannten Mobilfunk-Repeater verbieten, wenn die Nutzer nicht darauf hingewiesen werden, dass sie für die Nutzung die Zustimmung ihres Mobilfunkanbieters benötigen. Dies hat das Verwaltungsgericht Köln in einer kürzlich ergangenen Entscheidung bestätigt, die mittlerweile rechtskräftig ist. Dieses Urteil könnte weitreichende Folgen haben.

Weiterlesen →

Rundfunkfrequenzen: DJV fordert faire Regeln

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat von der Bundesnetzagentur eine Überarbeitung der geplanten Neuregelung für Funkfrequenzen gefordert. Weiterlesen →

DVB-T: LfM betrachtet Umwidmungs-Pläne mit Sorge

Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) betrachtet die Pläne der Bundesnetzagentur, künftig DVB-T-Frequenzen an Mobilfunkunternehmen zu versteigern, mit Sorge. Weiterlesen →