Alle Artikel mit dem Tag "Bundesliga"

Steht der FC Bayern München vor der Auflösung?

Es könnte eine Löschung des FC Bayern bevorstehen. Auslöser dafür ist ein Antrag eines Juristen vor Gericht. Die Chancen für das Begehren des Juristen stehen alles andere als schlecht, weshalb die Bundesliga vor einer Grundsatzfrage stehen könnte.

Weiterlesen →

Alleinerwerbsverbot: Sky reicht Beschwerde gegen Kartellamt ein

Der Pay-TV-Sender Sky hat aufgrund des neuen Alleinerwerbsverbots Beschwerde gegen das Kartellamt eingereicht. Weiterlesen →

VGH BW: Ist „Super Manager“ ein illegales Glücksspiel?

Der VGH Baden-Württemberg hat sich damit beschäftigt, ob das Internet Bundesligaspiel „Super-Manager ein Glücksspiel im Sinne des Glücksspielstaatsvertrages ist.

 

 

Bildnachweis: Justitia / dierk schaefer / CC BY 2.0 / Some rights reserved

Weiterlesen →

Preisspirale: MDR-Rundfunkrat fordert Debatte über Sportrechte

Schon seit einiger Zeit stehen die extrem hohen Ausgaben der öffentlich-rechtlichen Sender für Sportübertragungsrechte in der Kritik. Nun hat der MDR-Rundfunkrat zwar dem Vertragsabschluss zwischen ARD/ZDF und der UEFA zur Übertragung der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich mehrheitlich zugestimmt – allerdings wurde der Beschluss auch zum Anlass genommen, sich über die Rolle des Profisports im öffentlich-rechtlichen Rundfunkprogramm auseinanderzusetzen, so eine Meldung des MDR.  Weiterlesen →

Axel Springer Verlag bietet für Online-Bundesligarechte

Der Axel Springer Verlag ist nach Informationen der Wochenzeitung „Die Zeit“ in den Bieterkampf um die Vergabe der Bundesligarechte eingestiegen. Der Verlag wolle damit seine Fußball-Berichterstattung im Internet grundlegend ausbauen. Weiterlesen →

ARD/ZDF erhalten Zuschlag für WM 2018 – Private üben Kritik

Am 2. April 2012 endete die Bieterfrist für die Übertragungsrechte der Bundesliga-Spielzeiten 2013/14 bis 2016/17, ungefähr Mitte April will die FIFA nun entscheiden, wer den Zuschlag bekommen wird. Bei der Vergabe der Übertragungsrechte für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 hat die FIFA bereits eine Entscheidung getroffen und ARD und ZDF den Zuschlag erteilt. Weiterlesen →

Bundesliga-Rechte: Medienhüter kritisiert Telekom

Noch bis zum 2. April 2012 können die Interessenten ihre Gebote für die nationalen audiovisuellen Medienrechte für die Bundesliga Spielzeiten 2013/14 bis 2016/17 abgeben. Die Deutsche Telekom will die Rechte ebenfalls für ihr Format „Liga Total“ erwerben – und steht damit in der Kritik. Wettbewerbs-Experte Franz Jürgen Säcker hat das Telekom-Angebot in einem Gutachten als “nicht rundfunkfähig” eingestuft, da sich 31,7% des Unternehmens in Staatsbesitz befinden. Somit sei die gesetzlich vorgeschriebene Trennung von Staat und Rundfunk nicht eingehalten, so die Kritik Säckers.

Weiterlesen →

Bundesliga-Angebot der Telekom „nicht rundfunkfähig“?

„Liga Total“, das Bundesliga-Angebot der Deutschen Telekom, ist nach Ansicht des Wettbewerbs-Experten Franz Jürgen Säcker „nicht rundfunkfähig“, so Säcker gegenüber der Süddeutschen Zeitung.

Weiterlesen →

Bundesliga-Rechte: Vodafone steigt aus Bieterkampf aus

Beim Wettbieten um die Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga für die Spielzeiten 2013 bis 2016/17 ist der Mobilfunkbetreiber Vodafone ausgestiegen. Gegenüber der „WirtschaftsWoche“ sagte Vodafone-Deutschland-Chef Friedrich Joussen: „Nach reiflicher Überlegung haben wir vorletzte Woche entschieden, nicht als strategischer Bieter aufzutreten.“ Für das eigene Fernsehgeschäft hätte der Kauf der Rechte keinen gewinnbringenden Mehrwert. „Wir sind nicht vom Fußball abhängig, um auch im TV-Geschäft groß zu werden“ so Joussen. Weiterlesen →

„Web-Sportschau“: ARD kritisiert Kartellamt

Das Bundeskartellamt hat nun endgültig grünes Licht für die Vermarktungspläne der DFL gegeben. Zugleich hat die Behörde die DFL verpflichtet, bei der Vergabe der Medienrechte an den Spielen der Bundesliga und der 2. Bundesliga für die Saison 2013/2014 umfangreiche Kriterien zu beachten, so eine Pressemeldung des Bundeskartellamts. Weiterlesen →