Alle Artikel mit dem Tag "Axel Springer"

LSR: Rechtsstreit geht wohl in neue Runde

Der Streit um das Leistungsschutzrecht (LSR) zwischen deutschen Verlagen und Google geht wohl in eine neue Runde.
Weiterlesen →

Axel Springer kann keinen Unterlassungsanspruch gegen Werbeblocker Adblock Plus durchsetzen

Der Axel Springer Verlag ist vor dem Landgericht Köln mit einer Unterlassungsklage gegen den Werbeblocker Adblock Plus gescheitert. Die Kölner Richter entschieden, dass der Axel Springer Verlag keinen Unterlassungsanspruch gegen Adblock Plus hat. Ähnlich argumentierten bereits die Landgerichte in Hamburg und München.

Weiterlesen →

Adblocker: Niederlage von Springer vor dem LG Stuttgart

Axel Springer ist in einem Verfahren gegen einen Adblocker-Anbieter gescheitert. Das Landgericht Stuttgart erließ nicht die vom Medienkonzern begehrte einstweilige Verfügung mit einer interessanten Begründung.

Weiterlesen →

DLM-Studie: Privatsender verlieren an Meinungsmacht

In unserem dualen Rundfunksystem geht es um Quoten und Inhalte, aber auch um Einfluss. Die Meinungsmacht der Privatsender hat jedoch im vergangenen Jahr abgenommen. Weiterlesen →

Bundesnetzagentur: Höhere Bußgelder bei unerlaubter Telefonwerbung

Eigentlich ist Telefonwerbung bei Verbrauchern ohne deren vorherige Zustimmung unzulässig. Doch nicht alle Unternehmen halten sich daran. Durch die Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) sind nun aber höhere Bußgelder möglich. Weiterlesen →

BLM: Medienkonzentration in Deutschland im 1. Halbjahr 2013

Laut dem „Medienvielfaltsmonitor“ der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) verfügten ARD, Bertelsmann, Axel Springer, ProSiebenSat.1 sowie das ZDF im ersten Halbjahr 2013 über ca. 60 % der Meinungsmacht in Deutschland. Sie sind somit die entscheidenden Informationsquellen und prägen damit die Meinungsbildung durch die Medien. Weiterlesen →

Neuer Rundfunkbeitrag: ARD weist Bild-Berichterstattung als falsch zurück

Die ARD hat erneut den neuen Rundfunkbeitrag gegenüber der Berichterstattung der Bild-Zeitung verteidigt. Das Springer-Blatt berichte grob falsch und irreführend über die neu eingeführte Haushaltsabgabe, so die ARD. Weiterlesen →

Medienkonzentrationsrecht vor Reform?

Mit dem nächsten Rundfunkänderungsstaatsvertrag soll auch eine Reform des Medienkonzentrationsrechts einhergehen. Dies streben zumindest die Staatskanzleien der Bundesländer an. Weiterlesen →

BLM präsentiert MedienVielfaltsMonitor

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat einen MedienVielfaltsMonitor entwickelt, der die Meinungsmacht der Medienkonzerne aufzeigen soll. BLM-Präsident Schneider sieht darin eine geeignete Basis für die Fortentwicklung des Medienkonzentrationsrechts in Deutschland. Weiterlesen →

Bild bezichtigt Aktivisten der Computersabotage

Die große „Bild für alle“ Aktion zum 60. Geburtstags der größten deutschen Tageszeitung stieß auf kreative Gegenwehr. Jetzt bezichtigt der Axel Springer Verlag kurioserweise seine Gegner der Computersabotage gemäß § 303 b StGB.

Bildnachweis: Virus / Razza Mathadsa / CC BY 2.0 /Some rights reserved

Weiterlesen →