Alle Artikel mit dem Tag "Apple"

USA – Sammelklage gegen Apple-iOS-Monopol zugelassen

Das Berufungsgericht in San Francisco hat am Donnerstag eine Sammelklage von Verbrauchern gegen Apple zugelassen. US-Verbraucher möchten erreichen, iOS auch außerhalb des Apple Softwareladens zu kaufen. Die Sammelklage war von der unteren Instanz zuerst abgewiesen worden.

Weiterlesen →

Teilerfolg für Samsung – 400 Millionen Euro Zahlung an Apple gekippt

Der Mobiltelefonhersteller Samsung muss vorerst keine 400 Millionen Dollar an Apple zahlen. In dem seit einigen Jahren andauernden Patentstreit mit dem US-Konzern hat der US-Supreme Court am 06.12.2016 ein entsprechendes Urteil der Vorinstanz gekippt. Gegenstand des Streits ist der Vorwurf, Samsung habe das iPhone Design kopiert.

Weiterlesen →

Apple geht gerichtlich gegen Produktfälscher auf Amazon vor

Nach Informationen des US-Unternehmens Apple sind bis zu 90 % aller auf Amazon als „original“ vertriebenen Zubehörartikel für Apple-Produkte gefälscht. Apple intensiviert nun den Kampf gegen Unternehmen, die entsprechende Plagiate auf Handelsplattformen vertreiben. In einer ersten Klage fordert Apple in den USA mehrere Millionen US-Dollar Schadensersatz von der Mobile Star LLC.

Weiterlesen →

Spotify wirft Apple Wettbewerbsverzerrung vor

Der Streamingdienst Spotify wirft  Apple in einem Brief vor, den Genehmigungsprozess des App Stores zu nutzen, um Konkurrenten des hauseigenen Dienstes Apple Music zu behindern. Der Streit zwischen den Unternehmen entflammte bereits kurz nach Einführung von Apple Music im vorigen Jahr.

Weiterlesen →

Datenschutz: Lauschangriff durch digitale Sprachassistenten?

Apple, Google, Amazon und Co. – die größten Tech-Unternehmen der Welt entwickeln immer bessere Sprachassistenten. So groß der Nutzen im Alltag auch sein mag – datenschutzrechtliche Bedenken bestehen vor allem, weil oftmals nicht klar ist, wie aufgenommene akustische Daten von den Unternehmen verarbeitet und gespeichert werden.

Weiterlesen →

FBI knackt iPhone ohne Hilfe des Herstellers

Das FBI hat bekannt gegeben, dass es ein iPhone ohne die Unterstützung von Apple entsperren konnte. Im Vorfeld konnte das FBI das iPhone eines Attentäters lange Zeit nicht erfolgreich entsperren und forderte die Unterstützung des Herstellers. Apple verweigerte jedoch die Mithilfe, so dass das FBI die Hilfe gerichtlich erzwingen wollte.

Weiterlesen →

Apple iPhone 5 aus den USA nicht immer in Deutschland nutzbar

Das Amtsgericht München (Urteil vom 06.10.2016, Az. 261 C 15987/15) hat entschieden, dass ein deutscher Mobilfunkanbieter nicht sicherstellen oder die Voraussetzungen dafür treffen muss, dass auch im Ausland gekaufte Mobiltelefone mit einer deutschen SIM-Karten nutzbar sind. Deutsche Mobilfunkanbieter trifft regelmäßig nur die Pflicht sicherzustellen, dass alle üblicherweise in Deutschland vertriebenen Mobilfunktelefone im deutschen Mobilfunknetz nutzbar sind.

Weiterlesen →

Apple plant erweiterte Verschlüsselung auch bei iCloud-Daten

Apple will die bislang nur auf ihren iOS-Geräten eingesetzte Verschlüsselung nun auch auf iCloud-Angebote ausweiten. Dies stellt den nächsten Schritt in einem seit einiger Zeit zwischen Apple und den US-Strafverfolgungsbehörden andauernden Streit dar.

Weiterlesen →

US-Supreme-Court entscheidet über den Patentstreit zwischen Apple und Samsung

Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung wurde verurteilt knapp 400 Millionen Dollar an Apple zu zahlen. Vorgeworfen wird Samsung, dass das Unternehmen in rechtlich unzulässiger Art und Weise Designmerkmale von Apple-Produkten übernommen habe. Samsung hat sich nun mit einem Widerspruch an das höchste US-amerikanische Gericht gewandt. Der Supreme-Court hat nun die Möglichkeit den Fall zuzulassen und abschließend zu verhandeln.

Weiterlesen →

Apple-Garantiebedingungen waren unzulässig

Apple hat mit seinen Garantiebedingungen seine Kunden unangemessen benachteiligt, so die Entscheidung des Berliner Kammergerichts.

Weiterlesen →