Alle Artikel mit dem Tag "Abmahnung"

Abmahnung von Wikipedia-Bildern durch MMR Rechtsanwälte

Wer auf seiner Webseite Bilder von der freien Internet-Enzyklopädie Wikipedia verwendet, begeht möglicherweise eine Urheberrechtsverletzung und muss daher mit einer Abmahnung rechnen. In letzter Zeit sind mehrere Betreiber von der Kanzlei MMR – Müller Müller Rössner Rechtsanwälte – wegen Übernahme von einem Foto Richard Wagner aus Wikipedia abgemahnt worden.

Weiterlesen →

Filesharing: Abmahnanwalt muss für Kosten nach Klagerücknahme aufkommen

Abmahnanwälte tragen normalerweise das Risiko für eine überflüssige Klage  im Filesharing-Bereich. Der Abgemahnte muss ihn nicht frühzeitig darauf hinweisen, dass auch andere Familienmitglieder auf seinen Anschluss Zugriff gehabt haben und daher seine Abmahnung unberechtigt gewesen ist. Dies hat das Amtsgericht Bielefeld in einer aktuellen Entscheidung klargestellt.

Weiterlesen →

Preis nur auf Anfrage: LG München bejaht Wettbewerbsverletzung durch Onlinehändler

Wenn im Onlineshop die Preise nur auf Anfrage des Kunden genannt werden, riskieren Onlinehändler eine teure Abmahnung. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Landgerichtes München I.

Weiterlesen →

Waldorf Frommer verschickt Abmahnungen wegen „Der Knastcoach“

Haben Sie auch eine Abmahnung von Waldorf Frommer wegen einer Urheberrechtsverletzung durch Verbreitung der Komödie „Der Knastcoach“ bekommen und wissen nicht, wie Sie richtig darauf reagieren sollen?

 

Sehen Sie hierzu unser Video:

Weiterlesen →

Filesharing Klage abgewiesen wegen Aufenthaltes im Krankenhaus

Wer sich zum Zeitpunkt einer Urheberrechtsverletzung im Krankenhaus befunden hat, kann nicht einfach wegen Filesharing als Täter in Anspruch genommen werden. Dies stellt zu Recht das Amtsgericht Köln klar in einer aktuellen Entscheidung.

Weiterlesen →

Widerrufsrecht darf von Onlinehändler auf einen Monat verlängert werden

Bei vielen Shopbetreibern herrscht Unsicherheit, wie mit dem gesetzlichen Widerrufsrecht für Verbraucher umgegangen werden soll. Dass die Regelungen sich zum 13.06.2014 noch einmal geändert haben, hat sich mittlerweile verbreitet. Fraglich ist aber, welche Veränderungen  an der Muster-Belehrung vorgenommen werden dürfen. Klar ist nur, dass solche zu Lasten des Verbrauchers unwirksam sind.

Weiterlesen →

Sharehoster Uploaded.net haftet für Urheberrechtsverletzungen Dritter

Der Sharehoster Uploaded.net wurde zur Zahlung eines Ordnungsgeldes in Höhe von 5.000 Euro verurteilt, weil er nicht konsequent genug gegen einen Nutzer vorgegangen war, der bereits mehrfach Urheberrechtsverletzungen begangen hatte.

Weiterlesen →

Zwei Abmahnungen einer Kanzlei wegen gleichem Verstoß kein Rechtsmissbrauch

Wenn von Onlineshop Betreibern gegen den unlauteren Wettbewerb verstoßen wird, bedeutet das nicht automatisch, dass der Verstoß auch abgemahnt wird. Möglicherweise hat man Glück und die unwirksame Regelung ist so unscheinbar, dass kein Konkurrent auf die Idee einer Abmahnung kommt. Wenn man jedoch Pech hat, kommt aufgrund desselben Verstoßes nicht nur eine, sondern zwei Abmahnungen.

Weiterlesen →

Waldorf Frommer: Filesharing Abmahnung wegen Spielfilm „The Americans“

Sind Sie von der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte wegen einer Urheberrechtsverletzung durch Filesharing des TV- Spielfilms „The Americans“ abgemahnt worden und wissen nicht, wie Sie richtig darauf reagieren sollen?

 

Sehen Sie unser Video an:

Weiterlesen →

Vertragsstrafe bei Verstößen gegen Unterlassungserklärungen: Gerichtliche UWG-Zuständigkeit

Laut dem Landgericht Mannheim beurteilt sich die gerichtliche Zuständigkeit bei einer Klage von Vertragsstrafen aus UWG Verstößen nach den Normen des UWG (Beschluss vom 28.04.2015, Az.: 2 O 46/15).

Weiterlesen →

Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×