Sportrecht

Doping: Ärztin wegen Rezeptfälschung vor Gericht

Das Landgericht Erfurt verhandelt derzeit einen Berufungsprozess gegen eine 40jährige Ärztin. Ihr wird vorgeworfen, mehrere Rezepte über Wachstumshormone gefälscht und im Bereich des Breitensports weitergegeben zu haben.

Ebenfalls ist ein 29jähriger Mann angeklagt, der zwei dieser Rezepte eingelöst haben soll.

Bereits in einem ersten Verfahren waren beide jeweils zu einer Geldstrafe verurteilt worden; beide bestreiten jedoch die Vorwürfe. Die Ärztin vermutet, dass die Rezepte über eine Reinigungs- oder Aktenvernichtungsfirma in Umlauf gekommen seien.

Michael Beuger ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE. Er hat sich auf die Beratung mittelständischer Unternehmen aus der Bau-, Lebensmittel-, Kosmetik- und Werbebranche in allen wichtigen Wirtschaftsfragen, spezialisiert.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)