Social Media und Recht

Facebook ermöglicht Videotelefonie

Videotelefonie ist ein großer Trend im Internet. Immer mehr Nutzer wollen nicht nur E-Mails schreiben, Messenger nutzen oder telefonieren. Kommunikation funktioniert am besten wenn sich die Beteiligten sehen können. Programme und Tools, die Videotelefonie ermöglichen gibt es auf dem Markt viele. Das weltweit größte soziale Netzwerk „Facebook“ hat nun verkündet, dass die Facebook eigene Messenger-App zukünftig Videotelefonate unterstützt.

Facebook ermöglicht Videotelefonie© SIGNTIME - Fotolia

Facebook ermöglicht Videotelefonie© SIGNTIME – Fotolia

Ab sofort können Nutzer der Facebook Messenger-App in 18 Ländern frei und kostenlos miteinander sprechen und sich dabei in die Augen sehen. In Deutschland wird das Feature derzeit noch nicht angeboten – es ist aber nicht ausgeschlossen, dass nach einiger Zeit auch weitere als die bisher aktivierten 18 Länder freigeschaltet werden.

Videotelefonie statt Chat

Nutzer der Facebook Messenger-App können nunmehr während eines normalen Chatgespräches auf einen Knopfdruck hin ein Videotelefonat starten. Dafür wird die eingebaute Frontkamera des jeweilig genutzten Endgerätes aktiviert, so dass die Gesprächspartner mit der Videokonferenz beginnen können.

Alternativen

Facebook wird durch die Freischaltung der Möglichkeit von Videotelefonie versuchen Nutzer auf der eigenen Plattform zu halten, die bisher für Videotelefonate andere verfügbare Messenger Apps oder Programme wie Viber, Facetime oder Skype genutzt haben.

Videotelefonie als Zukunft der Kommunikation

Die Zahl derer, die Videotelefonie betreiben, steigt unaufhörlich. Schätzungsweise 60 Millionen US-Bürger benutzen regelmäßig angebotene Möglichkeiten für Videotelefonie. In Deutschland wird die derzeitige Nutzerzahl auf ca. 10 Millionen geschätzt.(NIH)

 

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben | Trackback URL

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×